Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 475 / Klassische Moderne II am 06.12.2018 Lot 117001854

 
bild folgt

Objektbeschreibung
Stilleben mit Glas und Flasche. 1926.
Federzeichnung in Braun und Aquarell.
Jawlensky/Pieroni-Jawlensky 542. Links unten signiert. Rechts unten datiert. Auf einer Blanko-Postkarte. 14,7 x 10,4 cm (5,7 x 4 in) , blattgroß.
Verso mit der handschriftlichen Widmung von Toni Kirchhoff vom 19. April 1936. Dort auch von fremder Hand mit "1927" bezeichnet.

PROVENIENZ: Atelier des Künstlers.
Sammlung Toni Kirchhoff.
Privatsammlung, Wiesbaden (ab 1936, Geschenk von Toni Kirchhoff).
Galerie Wolfgang Ketterer, München, 15. Auktion, 1.-5. Mai 1975, Kat.-Nr. 798 mit Farbabb.
Leonard Hutton Galleries, New York.
Privatsammlung Süddeutschland.

Essay
Im Gegensatz zu seinen Gemälden arbeitet Jawlensky in den Aquarellen mit einer eher luziden Farbgebung, der alles Schwere genommen scheint. Die zarte Zeichnung umschreibt die Gegenstände des Stilllebens, die in lichten Aquarelltönen mit einer für den Künstler typischen Farbigkeit festgehalten werden. Alexej von Jawlensky hat mit diesen kleinen Arbeiten Meisterwerke seiner Aquarellkunst geliefert, die in der Dichte ihrer farblichen Aussage zu den besonders subtilen Arbeiten des Meisters gehören. Der strenge Formenkanon, der Jawlenskys malerische Werke bestimmt, ist hier zugunsten einer mehr malerischen Wirkung aufgegeben.
117001854
Alexej von Jawlensky
Stilleben mit Glas und Flasche, 1926.
Aquarell
Schätzpreis: € 25.000 - 30.000
+
 


Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Alexej von Jawlensky
Was Sie auch interessieren könnte
Alexej von Jawlensky - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte