Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 461 / Kunst nach 1945 I am 09.12.2017 in München Lot 117001957

 
Objektbeschreibung
Composition #4. 1960/61.
Öl und Wellpappe auf Leinwand.
Wedewer R 5. Fischer D60/2. Verso signiert, datiert, betitelt und bezeichnet sowie mit Richtungspfeil. Auf dem Keilrahmen nochmals signiert, datiert, betitelt und bezeichnet. 36 x 46 cm (14,1 x 18,1 in). [SM].

PROVENIENZ: Sammlung Pfänder, Nürtingen.
Galerie Elke und Werner Zimmer (auf dem Keilrahmen mit Etikett).
Sammlung Ellen Sauter, Badenweiler.

AUSSTELLUNG: Stuttman Gallery, New York, wohl 1961 (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).
Städtisches Museum Landolinshof, Esslingen 1964.

Essay
Das künstlerische Schaffen Fleischmanns konzentriert sich auf linear-geometrische Kompositionen, die durch vielfältige Variationen des Themas gekennzeichnet sind. Eines seiner wesentlichen Gestaltungselemente ist die optische Balance, der Versuch, eine auf geometrischen Grundsätzen basierende Bildkonstruktion in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. "Die Reliefbilder stellen eine Art Synthese seiner bis dahin im Spätwerk ausgearbeiteten Bildprobleme dar. Durch das einfache, ja schlechthin banale Material Wellpappe erzielte Fleischmann die Plastizität, nach der er immer strebte, und setzte die Farbvibrationen in ein wirkliches, lebendiges Lichtvibrieren um. (..) Meist lässt Fleischmann die wenigen Farben, die er gelegentlich dem Bilde hinzufügt, nicht aneinander grenzen." (zit. nach: Alfred M. Fischer, Adolf Fleischmann (1892-1968), Tübingen 1976, S. 76f.). In unserem Reliefgemälde Nr. D 60/2 lässt er jedoch ein sattes Gelb an das kontrastierende Rot im Mittelpunkt der Komposition angrenzen. Dieser farbliche Kontrast erzeugt eine Wärme und Intensität, was die Lichtbewegung und Komposition dynamisch aufleuchten lässt. [AM]

Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
117001957
Adolf Richard Fleischmann
Composition #4, 1960/61.
Öl
Schätzpreis: € 15.000 - 20.000
+
 


Weitere Abbildungen
Adolf Richard Fleischmann - Composition #4 - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Artverwandte Angebote
Adolf Richard Fleischmann - Verkaufte Objekte