Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 457 / Klassische Moderne II am 07.12.2017 in München Lot 69

 
Objektbeschreibung
Geknickter Baum vor pommerscher Dorflandschaft. 1927.
Aquarell über Bleistift.
Links unten signiert und datiert. Auf festem Velin (mit Trockenstempel). 49,2 x 62,2 cm (19,3 x 24,4 in) , blattgroß.

PROVENIENZ: Privatsammlung Rheinland.

Essay
Den Sommer 1927 verbringt Max Pechstein in dem Fischerdorf Rowe an der Ostseeküste in Pommern. Er findet dort seine Motive, die nicht immer Küstenansichten sind. Das kleine Dorf in dem Pechstein sich wie ein Einheimischer fühlte, bietet ihm mit seiner Umgebung reichlich Stoff für seine Werke, die wohl immer im Zusammenhang mit dem spontan Gesehenen zu werten sind. Ein stark zeichnerisches Element kennzeichnet die Aquarelle dieser Zeit und gibt ihnen eine starke optische Präsenz. [KD]
69
Hermann Max Pechstein
Geknickter Baum vor pommerscher Dorflandschaft, 1927.
Aquarell
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 11.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Hermann Max Pechstein - Geknickter Baum vor pommerscher Dorflandschaft - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Hermann Max Pechstein
Was Sie auch interessieren könnte
Hermann Max Pechstein - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte