Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 459 / Klassische Moderne I am 09.12.2017 in München Lot 677

 
Objektbeschreibung
Visage de la Paix III. 1950.
Bleistiftzeichnung.
Links oben signiert und datiert "5.12.50." sowie bezeichnet "III". Auf leicht gräulichem Papier. 15,2 x 21,7 cm (5,9 x 8,5 in) , Blattgröße.
In Zusammenhang mit dem Buch "Le Visage de la Paix" von Paul Éluard und Pablo Picasso, Editions Cercle d'Art 1951, entstanden.

Mit einer Fotoexpertise von Claude Picasso vom 6.6.1977 (in Kopie).

PROVENIENZ: The Lever Galleries, London (verso auf der Rahmenrückpappe mit einem Etikett).
Bjorn Ressle Fine Art, New York.
Privatsammlung London.
Connaught Brown, London (verso auf der Rahmenrückpappe mit einem Etikett).
Privatsammlung London.

Aufrufzeit: 09.12.2017 - ca. 14.37 h +/- 20 Min.

Essay
Pablo Picasso hat die vorliegende Zeichung für das Buch "Le Visage de la Paix", erschienen im Oktober 1951, geschaffen. Dies ist das letzte Buch, das er in der 15-jährigen Zusammenarbeit mit dem Dichter Paul Eluard für diesen illustriert. Es entsteht anlässlich des 30. Jahrestages der Kommunistischen Partei Frankreichs, der Picasso ab 1944 angehört. Die insgesamt 29 Illustrationen zeigen die Annäherung der Friedenstaube an das Frauengesicht, beide Motive verschmelzen im Laufe der Bildabfolge ineinander. Unser Blatt ist das 9. in der Abfolge und zeugt von Picassos zeichnerischem Vermögen. Solche Gestalt- und Antlitz-Metamorphosen tauchen im Werk von Picasso öfter auf, das Motiv der Verbindung von Taube und Frauengesicht hingegen erscheint hier zum ersten Mal.
Die in unserer Zeichnung Porträtierte ist die Malerin Françoise Gilot, Lebensgefährtin Pablo Picassos von 1944 bis 1953. In ihrem Gemälde "Les peintres" von 1952 zeigt sie, wie Picasso eine Zeichnung aus der Folge in ihrer Gegenwart zwei Malerkollegen präsentiert.
677
Pablo Picasso
Visage de la Paix III, 1950.
Bleistiftzeichnung
Schätzpreis: € 120.000 - 180.000
+
 


Weitere Abbildungen
Pablo Picasso - Visage de la Paix III - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Pablo Picasso
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Pablo Picasso "Visage de la Paix III"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Pablo Picasso - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte