Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 457 / Klassische Moderne II am 07.12.2017 in München Lot 78

 
Objektbeschreibung
Kinder am Fenster. 1922.
Kaltnadelradierung.
Hofmaier 237 II B b (von B d). Signiert und von Günther Franke nummeriert. Aus einer Auflage von 50 römisch nummerierten Exemplaren. Auf leichtem Japan-Velin. 32,1 x 22,5 cm (12,6 x 8,8 in). Papier: 42,1 x 36,5 cm ( 16,5 x 13,3 in).
Erschienen im Verlag R. Piper & Co., München 1922. [JS].

PROVENIENZ: Galerie Boisserée, Köln (auf der Rahmenabdeckung mit dem Galerieetikett).
Privatbesitz Süddeutschland.

Essay
Das Blatt entstand in Erinnerung an Szenen seiner Kindheit. In seinem Tagebuch schreibt Beckmann am 14. September 1945: "Des Nachts ist der Rokin [die Straße in Amsterdam, wo Beckmann von 1937-47 lebte und arbeitete] wieder hell und ich dachte an mich als Kind in Leipzig wenn ich mit Lixer auf die nächtlich erleuchtete Strasse sah" (zit. nach Hofmaier, S. 606).
78
Max Beckmann
Kinder am Fenster, 1922.
Kaltnadelradierung
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 3.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Max Beckmann - Kinder am Fenster - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Max Beckmann
Was Sie auch interessieren könnte
Max Beckmann - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte