Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 460 / Contemporary Art am 09.12.2017 in München Lot 704

 
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 2006.
Mischtechnik . Acryl und Folie auf Leinwand.
Verso auf der umgeschlagenen Leinwand signiert und datiert. 224 x 187 x 5 cm (88,1 x 73,6 x 1,9 in).
[FS].
Großformatige, leuchtende Arbeit aus der für Reyle typischen Serie der monumentalen Streifenbilder.

PROVENIENZ: Galerie Giti Nourbakhsch, Berlin.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

"Eine Neonfarbe ist wie eine stark aufgedrehte E-Gitarre."
Anselm Reyle in einem Gespräch Tim Ackermann, zit. nach: Welt N24, vom 16.12.2007

Aufrufzeit: 09.12.2017 - ca. 14.50 h +/- 20 Min.

Essay
Reyles außergewöhnliche Kompositionen, die zu einem Rausch aus Farbe und Material kulminieren, entstehen häufig in der unmittelbaren Auseinandersetzung mit alltäglichen Materialien, die er zufällig entdeckt und die ihn inspirieren. Darüber hinaus finden sich ebenso tiefgründige wie gewitzte Bezüge auf das Vokabular der Kunstgeschichte, etwa auf den abstrakten Expressionismus und insbesondere auf die Farbfeldmalerei, das sogenannte Color Field Painting. Meisterhaft interpretiert Reyle jedoch dessen klar organisierte Farbräume, die eine ruhige und meditativ anmutende Wirkung entfalten, indem er bisweilen kleine Bruchstellen wie minimale Faltenwürfe in den Lackfolien oder geschickt gesetzte Farbkleckse aufbringt, die auch im hier vorliegenden Gemälde zu einem sinnlichen, immer wieder überraschenden Sehgenuss einladen. [FS]
704
Anselm Reyle
Ohne Titel, 2006.
Mischtechnik
Schätzpreis: € 45.000 - 55.000
+
 


Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Anselm Reyle
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Anselm Reyle "Ohne Titel"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Anselm Reyle - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte