Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 458 / Kunst nach 1945 II am 08.12.2017 in München Lot 337

 
Objektbeschreibung
Tilted Form. 1987.
Gouache mit Bleistift.
Rechts unten signiert und datiert. Auf festem Velin. 28,2 x 37,7 cm (11,1 x 14,8 in) , Blattgröße.

Wir danken Frau Sofia LeWitt für die freundliche Beratung.

PROVENIENZ: Studio G7, August 1987.

Aufrufzeit: 08.12.2017 - ca. 13.36 h +/- 20 Min.

Essay
Sol LeWitt holt sich seine künstlerischen Inspirationen vom Konstruktivismus, der klassischen Moderne, vom Bauhaus sowie der holländischen "De Stijl"-Bewegung und entwickelt diese Ideen weiter, indem er in seinen Werken verschiedene Variationen durchspielt. Dabei bleibt LeWitt stets ein Vertreter der konkreten Kunst: Die Aussagekraft des Kunstwerkes soll sich nur auf sich selbst beziehen. Ab 1965 entstehen modulare Arbeiten mit räumlichen Strukturen, wie das uns vorliegende Werk. Unter Einbeziehung verschiedener geometrischer Körper erschafft LeWitt schier unendliche Möglichkeiten der Kombination von Form und Farbe.
337
Sol LeWitt
Tilted Form, 1987.
Gouache
Schätzpreis: € 12.000 - 15.000
+
 


Weitere Abbildungen
Sol LeWitt - Tilted Form - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Sol LeWitt
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Sol LeWitt "Tilted Form"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Sol LeWitt - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte