Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 477 / Klassiker des 20. Jahrhunderts II am 07.12.2018 in München Lot 534

 
Objektbeschreibung
Rübezahl. 1988.
Öl auf Leinwand.
Herrmann 88/65. Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert, datiert und betitelt. 200 x 141 cm (78,7 x 55,5 in).
[EL].

PROVENIENZ: Privatsammlung Hessen (direkt vom Künstler erworben).

LITERATUR: Lothar Romain/Rolf Wedewer, Bernhard Schultze, München 1991, Nr. 167 (mit Farbabb.).
Ausst.kat. Bernard Schultze. Das große Format, Köln-Bologna-Budapest 1994/95, Farbtafel 33.
Lothar Romain, Künstler. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, München 1995, S. 2 (Farbabb. auf dem Titelblatt).

Essay
Die vorliegende eindrucksvolle Arbeit Bernhard Schultzes aus den späten 80er Jahren besticht durch ihre blätterartig wuchernden Farbräume, die dem Auge den Weg in die Tiefe des Bildes eröffnen. Es sind keine verstandesmäßig erfassbaren Perspektiven, die den Blick stufenweise in den Vorder-, Hinter- und Mittelgrund leiten, sondern aus dem Wachstumsstrom heraus entwickeln sich Raumtiefe suggerierende Strudel und Schluchten. Erst allmählich entdeckt man die verzerrten Wesen, die sich wie Gedankensplitter über die vertikale Komposition ausbreiten.
534
Bernard Schultze
Rübezahl, 1988.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Bernard Schultze
Was Sie auch interessieren könnte
Bernard Schultze - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte