Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 470 / Kunst nach 1945 I am 09.06.2018 in München Lot 858

 
Objektbeschreibung
Raumfiguren. 1963.
Mischtechnik . Öl und farbige Kreide auf Leinwand.
Hoehme 63-19. Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert, datiert und betitelt sowie mit Richtungspfeil. 99,5 x 99,5 cm (39,1 x 39,1 in).

PROVENIENZ: Galerie Sander, Darmstadt (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).
Privatsammlung Rheinland-Pfalz (vom Vorgenannten 1996 erworben).

AUSSTELLUNG: Gerhard Hoehme, Städtische Kunstgalerie, Bochum (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett); Städtische Kunsthalle, Mannheim (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett); Kunstverein, Freiburg i. Br. , Kat.-Nr. 48.
Gerhard Hoehme, Haus am Waldsee, Berlin 1965, Kat.-Nr. 57.
Galleria L'Attico, Rom (verso mit dem Etikett).

Essay
Die vorliegende, lyrische Komposition ist eines der letzten rein malerischen Werke Hoehmes, das ein Jahr vor der Öffnung von Hoehmes künstlerischem Schaffen in die Dreidimensionalität entstanden ist. Sie ist noch ganz auf das Farbrelief des Leinwandgrundes reduziert, ohne dessen Zweidimensionalität bereits - wie in den späteren Arbeiten - durch Nylonschnüre oder Holzleisten materiell zu entgrenzen bzw. in den umgebenden Raum ausgreifen zu lassen. Hoehme gelingt es im vorliegenden Gemälde, welches als ein entscheidender Schritt in seiner künstlerischen Entwicklung hin zur materiellen Entgrenzung der Leinwand gesehen werden kann, in beeindruckender Weise, bereits den optischen Eindruck seiner späteren, mit Nylonschnüren versehenen Leinwände mit rein malerischen Mitteln vorwegzunehmen. Wie rote und schwarze Fäden scheinen die roten und schwarzen Kreidestriche aus der hellgrundigen Leinwandfläche zu ragen und geben dieser eine besonders leichte, geradezu schwebende Stuktur. [JS]
858
Gerhard Hoehme
Raumfiguren, 1963.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 55.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Gerhard Hoehme - Raumfiguren - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Gerhard Hoehme
Was Sie auch interessieren könnte
Gerhard Hoehme - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte