Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 468 / Klassische Moderne I am 09.06.2018 in München Lot 751

 
Objektbeschreibung
Garçon et dormeuse à la chandelle. 1934.
Aquatintaradierung.
Geiser/Baer 440 III B d (von III B d). Bloch 226. Signiert. Eines von 260 Exemplaren. Auf festem Bütten von Montval (mit Wasserzeichen "Picasso"). 23,7 x 29,8 cm (9,3 x 11,7 in). Papier: 34 x 45 cm ( 13,4 x 17,7 in).
Blatt 26 der "Suite Vollard". Gedruckt von Roger Lacourière, Paris 1939. Erschienen in der Edition Vollard, Paris.

PROVENIENZ: Privatsammlung Rheinland.

Essay
Das vorliegende Blatt zählt zu Picassos druckgrafischer Meisterleistung des grafischen Jahrhundertwerkes der "Suite Vollard". Benannt ist diese nach dem Kunsthändler und Verleger Ambroise Vollard, für den Pablo Picasso im Anschluss an verschiedene kleine Publikationen zwischen 1930 und 1937 einhundert Radierungen von beeindruckender technischer Raffinesse und Experimentierfreude geschaffen hat. Die "Suite" überzeugt durch ihre Verschiedenartigkeit und Freiheit der Einzelblätter, die zugleich, bei einer gesammelten Betrachtung, durch suggestive und thematische Bezüge eine überraschende thematische Geschlossenheit demonstriert. Die vorliegende Radierung zählt zu dem einleitenden Teil aus 27 thematisch freien Blättern, an den sich fünf Blätter zum Thema "Die Umarmungen" sowie 46 Blätter zum Themenkomplex "Aus dem Atelier des Bildhauers", vier "Rembrandt"-Blätter, 15 "Minotaurus"-Darstellungen und schließlich drei Bildnisse des Verlegers Ambroise Vollard anschließen. Wie in der Malerei und Plastik überrascht Picasso gerade auch in seinen Radierungen durch seine unablässige Experimentierfreude und seine virtuose Freiheit des Gestaltens. Picassos Aquatintaradierung "Garçon et dormeuse à la chandelle" gehört zu lediglich drei Blättern der "Suite Vollard", die seine neue Begeisterung für das Zuckeraussprengverfahren dokumentieren - das es Picasso ermöglicht hat, mit dem Pinsel auf die Kupferplatte zu malen - und die aufgrund ihrer geradezu malerisch inszenierten Hell-Dunkel-Wirkung heute als "wahre Meisterwerke" der Druckgrafik gelten (vgl. H. Bolliger: Pablo Picasso. Suite Vollard, Stuttgart 1956, S. XV). [JS]
751
Pablo Picasso
Garçon et dormeuse à la chandelle, 1934.
Aquatintaradierung
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 16.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Pablo Picasso - Garçon et dormeuse à la chandelle - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Pablo Picasso
Was Sie auch interessieren könnte
Pablo Picasso - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte