Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 470 / Kunst nach 1945 I am 09.06.2018 in München Lot 940

 
Objektbeschreibung
12 Figuren. 1981.
Aquatec auf Leinwand.
Fiedel/Szymczak 1982-5. Verso signiert, datiert, betitelt und bezeichnet. 100 x 120 cm (39,3 x 47,2 in) . [SM].

PROVENIENZ: Privatbesitz Stuttgart.
Galerie Utermann, Dortmund.
Privatsammlung Süddeutschland.

AUSSTELLUNG: Horst Antes. Dreiundfünfzig Bilder. Dreiunddreißig Sammler aus Süddeutschland, Städtische Galerie, Villingen-Schwenningen; Kunstverein Hochrhein, Bad Säckingen, 1987, Kat.-Nr. 10.
Vernissage, Galerie Utermann, Dortmund 8.3.-12.4.2008, Kat.-Nr. 24.

Essay
Das Motiv des Kopfes nimmt ab 1970 eine zentrale Position im Werk von Horst Antes ein. In den 80er Jahren entwickelt er die „Schablonenfigur“, die zunehmend entmaterialisierter, schemenhafter erscheint und die unbeschadet solcher Spiritualität, dank des handgreiflichen Materials, der sinnlichen Malerei den Kontakt mit erfahrener Wirklichkeit dennoch nicht verleugnet. Wie häufig bei Antes stehen Realistisches und zunächst fantastisch Anmutendes nebeneinander. Die Magie des Unbekannten wird an den Zeugnissen der fernen, von uns primitiv genannten Kulturen aufgerufen. Schon immer haben Antes die Anfänge der Religionen interessiert. Seine Reise nach Neumexiko, später zu den Aborigines nach Australien und seine ausgedehnten Sammlertätigkeiten sind Ausdruck dieses nie nachlassenden Interesses. Die Köpfe reduzieren den bildnerischen Ausdruck auf die Imagination der Farbe und der farbräumlichen Tiefe, des Grundes. Die Figur wird zur Silhouette - Figurenschatten, Menschenschatten. Und dennoch leben diese Bilder innerhalb der Bildgeometrie und der ihr einbeschriebenen Figurensilhouette aus der malerischen Kraft der Handschrift, die die Malerei von Horst Antes seit den frühesten Arbeiten auszeichnet. [CE]
940
Horst Antes
12 Figuren, 1981.
Aquatec
Nachverkaufspreis: € 35.000
+
 


Weitere Abbildungen
Horst Antes - 12 Figuren - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Horst Antes
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Horst Antes "12 Figuren"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Horst Antes - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte