Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 467 / Kunst nach 1945 II am 08.06.2018 in München Lot 310

 
Objektbeschreibung
Skin of the City. 1969.
Mischtechnik . Rauch, Fixativ und Asche.
Rechts unten signiert und datiert. Links unten betitelt. Auf Karton. 95 x 68 cm (37,4 x 26,7 in) , Blattgröße. [SM].

PROVENIENZ: Galerie Ursula Wendtorf & Franz Swetec, Düsseldorf (auf der Rahmenabdeckung mit Etikett).
Privatsammlung USA.

Aufrufzeit: 08.06.2018 - ca. 12.50 h +/- 20 Min.

Essay
Raster, Rauch, Feuer, Licht, Inflatables, Sky Art - diese Stichworte fassen das künstlerische Schaffen Pienes zusammen. Die Rauchzeichnung, zu der unsere Arbeit von 1969 zählt, zeigt ein dunkles Zentrum mit einer helleren, zu den Rändern hin ausgefransten Aura, die zu atmen und zu vibrieren scheint. Immaterialität, atmosphärische Luft und Umwelteinflüsse werden gleichermaßen thematisiert und auf der Leinwand eingefangen. Piene überlässt das Malerische dem Zufall, indem er dem aufplatzenden Ruß und dem schwelenden Rauch die Freiheit der Gestaltwerdung anheimgibt. Fein verästelt öffnet sich das Farbgebilde nach oben hin und erinnert dabei an einen Baum. Festigkeit, Stärke und Kraft werden gepaart mit Zartheit und Leichtigkeit. [CE]
310
Otto Piene
Skin of the City, 1969.
Mischtechnik
Schätzpreis: € 12.000 - 15.000
+
 


Weitere Abbildungen
Otto Piene - Skin of the City - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Otto Piene
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Otto Piene "Skin of the City"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Otto Piene - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte