Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 465 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 18.05.2018 in München Lot 19

 
Objektbeschreibung
Abendlandschaft. Um 1895.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert. 50 x 69,8 cm (19,6 x 27,4 in).

In den malerischen Details einzigartiges Motiv aus dem Spätwerk des Künstlers.
Wir danken Herrn Frank Meissner, Forschungsstelle August Seidel, München, für die wissenschaftliche Beratung. Das Werk wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen.

PROVENIENZ: Galerie Heseler, München.
Privatsammlung Süddeutschland (1972 vom Vorgenannten erworben).

Essay
August Seidel, Schüler von Carl Rottman, gehört mit seiner lockeren Pleinair-Malerei zu den fortschrittlichen Malern seiner Zeit. Grundlage seiner Gemälde sind Naturstudien wie eine aus dem Nachlass des Künstlers stammende Zeichnung, die die Bildanlage unseres Gemäldes summarisch wiedergibt (vgl. das in Vorbereitung befindliche WVZ der Zeichnungen). Deutlich sind der Kirchturm links, die zentrale Baumgruppe, der Burg- oder Kirchturm rechts sowie das Gewässer im Vordergrund zu erkennen. Auch ein "Der Abend" betiteltes Gemälde von August Seidel zeigt eine ähnliche Landschaftskulisse und Lichtstimmung, lässt aber kompositorische Details wie das Türmchen links im Bild vermissen und variiert in der malerischen Ausführung beispielsweise auch die mittlere Baumgruppe. Die Bilder sind Zeugnis des künstlerischen Interesses an dieser Bildidee, die in dem hier angebotenen Gemälde in einer einzigartigen Umsetzung vorliegt. Mit seiner pleinairistischen Tendenz trug August Seidel ausschlaggebend zur Entwicklung des Paysage intime in der Landschaftsmalerei des ausgehenden 19. Jahrhunderts in München bei. [FS]
19
August Seidel
Abendlandschaft, Um 1895.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
August Seidel - Abendlandschaft - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Was Sie auch interessieren könnte
August Seidel - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte