Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 467 / Kunst nach 1945 II am 08.06.2018 in München Lot 490

 
Objektbeschreibung
Schwarz, Rot, Gold I, 1998. 1998.
Öl auf Karton, dreiteilige Collage aus drei monochrom bemalten Quadraten, Original auf Karton montiert.
Butin 107. Auf dem Unterlagekarton unten mittig signiert und datiert. Im Oberrand mit der Nummer "432" bezeichnet. Eines von 128 Exemplaren mit Unikatcharakter. 21 x 7 cm (8,2 x 2,7 in). Unterlagekarton: 42 x 29,7 cm ( 16,5 x 11,7 in).
[SM].

Essay
In einer Auflage von 128 Exemplaren handelt es sich bei unserem Objekt um eine Collage aus drei monochromen, mit Ölfarben bemalten Quadraten. Die Edition entsteht im Zusammenhang mit dem 21 x 3 Meter großen Werk "Schwarz-Rot-Gold" von 1999, das Richter für das Foyer im Bundestag schafft. In dem kleinen Format stellt der Künstler eine Auswahl von vier Schwarztönen, vier Rottönen und vier Goldtönen in zweimal 64 verschiedene Farbkombinationen zusammen. Welcher der jeweiligen Farbtöne in den Collagen enthalten ist, wird durch die dreistellige Zahl auf dem Blatt angegeben. Die 432 auf unserem Objekt bedeutet beispielsweise, dass von den vier Schwarztönen der vierte, von den vier Rottönen der dritte und von den vier Goldtönen der zweite ausgewählt wurde. 64 Zusammenstellungen entstehen auf glattem, weißem Karton, der zweite Satz wiederum auf leicht rauem, elfenbeinfarbenem Karton. Durch das serielle Prinzip der Permutation weist somit nicht nur jedes Exemplar eine individuelle Farbigkeit auf, die Doppelung der 64 Exemplare wird durch die Papierwahl noch differenziert, womit jedes Blatt für sich einzigartig ist. [CE]
490
Gerhard Richter
Schwarz, Rot, Gold I, 1998, 1998.
Öl
Nachverkaufspreis: € 18.000
+
 


Weitere Abbildungen
Gerhard Richter - Schwarz, Rot, Gold I, 1998 - Rahmenbild
Rahmenbild
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Gerhard Richter
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Gerhard Richter "Schwarz, Rot, Gold I, 1998"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Gerhard Richter - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte