Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 470 / Kunst nach 1945 I am 09.06.2018 in München Lot 873

 
Objektbeschreibung
Subito Presto. 1968.
Assemblage . Collage aus Lithografie-Elementen auf Karton, fest auf Leinwand aufgezogen.
Riopelle Bd. 4 S. 402. Rechts unten signiert. 81 x 100 cm (31,8 x 39,3 in).

PROVENIENZ: Pierre Matisse Gallery, New York (verso auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).
Sotheby's, New York, 27. Februar 1990, Los 56.

AUSSTELLUNG: Jean Paul Riopelle, Oeuvres choisies Peintures-Sculptures, Galerie Claude Lafitte, 14.-31.10.1987 Montréal Kat.Nr.5, mit Farbabb. (verso auf dem Keilrahmen mit dem Etikett).

LITERATUR: Guy Robert, Riopelle - Chasseur d’images, 1981, Abb.S. 249.
"When I hesitate, I don't paint. When I paint, I don't hesitate."
Jean Paul Riopelle

Essay
Die Werke von Riopelle haben eine enge Verbindung zur Landschaft. 1954 erlebt er bei einem Flug erstmals die Welt von oben. Diese Eindrücke begleiten ihn in seinem weiteren Schaffen. Seine Bildoberflächen lassen sich auch als geschichtete Landschaftseindrücke lesen. In unserer Collage findet sich eine außergewöhnlich starke Tiefenwirkung durch die verschiedenen flächig und ornamental gestalteten Farblithografiestreifen. [EH]
873
Jean Paul Riopelle
Subito Presto, 1968.
Assemblage
Nachverkaufspreis: € 30.000
+
 


Weitere Abbildungen
Jean Paul Riopelle - Subito Presto - Rückseite
Rückseite
Jean Paul Riopelle - Subito Presto - Rahmenbild
Rahmenbild
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Jean Paul Riopelle "Subito Presto"
Dieses Objekt wird differenzbesteuert, zuzüglich einer Einfuhrumsatzabgabe in Höhe von 7 % (Ersparnis von etwa 5 % im Vergleich zur Regelbesteuerung) oder regelbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Jean Paul Riopelle - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte