Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 470 / Kunst nach 1945 I am 09.06.2018 in München Lot 868

 
Objektbeschreibung
Kleine Feuerblume. 1965.
Öl auf Leinwand.
Verso signiert und datiert. Auf dem Keilrahmen betitelt. 80 x 100 cm (31,4 x 39,3 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Österreich (als Geschenk direkt vom Künstler).

„Meine Sensibilität und mein Bewußtsein bilden den Filter, durch den hindurch die Elemente wirken. […] Nicht Reflexe des Banalen, sondern Wünsche und Visionen eines universellen Lebensgefühls, das die Gegenwart mir eingibt, projizieren meine Bilder und Objekte. Sie konnten in der Zero Zeit reifen.“
Otto Piene, zit. nach Ausst.-Kat. Otto Piene, Retrospektive 1952-1996, Kunstmuseum Düsseldorf, 1996, S. 17.

Aufrufzeit: 09.06.2018 - ca. 16.28 h +/- 20 Min.

Essay
Ab Anfang der sechziger Jahre experimentiert Piene mit Feuer, Rauch und Licht, die er in Wechselwirkung auf ein gemeinsames Ziel richtet. Dabei gehen Absicht und Wollen sowie Willkür, aber auch Eigenständigkeit des Materials eine ausgleichende Synthese ein. Wie aus dem Nichts, so scheint es, entsteigt dem hier vorliegenden Werk aus der Bildmitte heraus eine filigrane, wässrig schimmernde Blase, die in ihrem dunklen Kolorit in direktem Kontrast zu dem weißen Fond steht. Die Schönheit und Ausdruckskraft dieses Effekts wird durch den poetisch-assoziativen Titel noch unterstützt.
868
Otto Piene
Kleine Feuerblume, 1965.
Öl auf Leinwand
Schätzpreis: € 100.000 - 150.000
+
 


Weitere Abbildungen
 
Weitere Angebote zu Otto Piene
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Otto Piene "Kleine Feuerblume"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Otto Piene - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte