Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 470 / Kunst nach 1945 I am 09.06.2018 in München Lot 951

 
Objektbeschreibung
Grün-Blau-Rot. 1993.
Öl auf Leinwand.
Werkübersicht der Gemälde 789/1-115. Butin 81. Verso signiert, datiert und bezeichnet "zu 789 (H.B.)". Exemplar außerhalb der Auflage von 115. 29,7 x 39,8 cm (11,6 x 15,6 in).
Herausgegeben von der Kunstzeitschrift Parkett, Zürich (Edition des Heftes Nr. 35, März 1993).
Jedes Exemplar ist durch den manuellen Farbauftrag und die jeweils unterschiedliche Vermalung mit dem Rakel ein Unikat.

PROVENIENZ: Künstler.
Privatbesitz Köln.
Privatsammlung Süddeutschland.



Aufrufzeit: 09.06.2018 - ca. 18.33 h +/- 20 Min.

Essay
Das vorliegende Werk gehört zu Richters gleichnamiger Ölbild-Edition, die er 1993 für die Schweizer Kunstzeitschrift "Parkett" schafft. Die Werke, die verso mit einem Monogramm versehen sind, wie das uns vorliegende Werk, wurden direkt von Gerhard Richter an die Erstbesitzer weitergegeben. Der Titel gibt die drei verwendeten Farben und die Reihenfolge an, in der sie auf die einzelnen kleinen Leinwände aufgetragen werden. Dabei heben sich die einzelnen Farbflächen teils scharf kontrastierend voneinander ab, teils gehen sie leicht ineinander über. Durch den Farbauftrag mittels eines Rakels ist nicht vorhersehbar, wo und wie die Farbe an der Oberfläche der Leinwand und an den anderen Farbschichten hängen bleibt, sich überlagert oder vermischt. Der Zufall spielt hier - ganz im Sinne Richters - eine große Rolle, denn der Künstler wird somit von der Notwendigkeit einer bewussten Gestaltung oder Komposition befreit und kann etwas Unvorhersehbares entstehen lassen.
951
Gerhard Richter
Grün-Blau-Rot, 1993.
Öl auf Leinwand
Schätzpreis: € 200.000 - 300.000
+
 


Weitere Abbildungen
Gerhard Richter - Grün-Blau-Rot - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Gerhard Richter
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Gerhard Richter "Grün-Blau-Rot"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Gerhard Richter - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte