Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 467 / Kunst nach 1945 II am 08.06.2018 in München Lot 301

 
Objektbeschreibung
Im Namen Hectors. 1997.
Öl auf Leinwand.
Diederich/Hermann 97/41. Rechts unten signiert und datiert. Verso auf der Leinwand abermals signiert und datiert sowie betitelt. 80 x 100,5 cm (31,4 x 39,5 in).
[FS].

PROVENIENZ: Galerie Gunzenhauser, München.
Privatsammlung Würzburg.
Privatsammlung Deutschland.

AUSSTELLUNG: Bernard Schultze. Neue Bilder, Galerie Gunzenhauser, München 18.4.-10.6.1997 (Leporello Nr. 7).

"Eine ununterbrochene Metamorphose, das sollen meine Bilder ausdrücken [..]."
Bernard Schultze in einem Brief vom 26. Januar 1994, in: WVZ Diederich/Hermann Bd. I, S. 78.

301
Bernard Schultze
Im Namen Hectors, 1997.
Öl auf Leinwand
Nachverkaufspreis: € 6.400
+
 


Weitere Abbildungen
Bernard Schultze - Im Namen Hectors - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Bernard Schultze
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Bernard Schultze "Im Namen Hectors"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Bernard Schultze - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte