Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 476 / Klassiker des 20. Jh. / Contemporary Art III am 06.12.2018 in München Lot 118001655

 
Objektbeschreibung
Witwen für Verena. 1957.
Farbholzschnitt.
Brockstedt H 5. Vogel 52. Signiert, betitelt und gewidmet "für Verena". Exemplar außerhalb der Auflage. Auf leicht gelblichem Velin. 80 x 51,5 cm (31,4 x 20,2 in). Papier: 85,5 x 61 cm ( 33,6 x 24 in).

Essay
In den frühen Arbeiten setzt sich Horst Janssen mit seinem kleinstädtischen Lebensumfeld in Oldenburg auseinander. Mit dem 1957 entstandenen Blatt "Witwen" thematisiert er das Altern mit einem gewissen Augenzwinkern. Unser außerhalb der Auflage entstandes Blatt ist "für Verena" gewidmet. Damit ist wohl seine dritte und letzte Ehefrau, Verena von Bethmann-Hollweg, gemeint. So kann die Arbeit als Geschenk einer Druckprobe gesehen werden, die die Arbeitsweise Horst Janssens aufs Beste zeigt. Über eine schwarze Grundplatte druckt er mit weiteren Platten und Schablonen verschiedene Grau- und Brauntöne und setzt zuletzt noch Rot darüber. Er walzt in einer Art Monotypie Ölfarbe auf den jeweiligen Druckstock, wobei er die Farbverteilung häufig variiert, so dass mit jedem Abzug ein einzigartiges, individuelles Kunstwerk entsteht. 1957 veranstaltet er eine erste Ausstellung seiner großflächigen Farbholzschnitte in seiner Wohnung. Dort wird auch ein Exemplar der "Witwen" gezeigt. [EH]
118001655
Horst Janssen
Witwen für Verena, 1957.
Farbholzschnitt
Schätzpreis: € 7.000 - 9.000
+
 


Weitere Abbildungen
 
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Horst Janssen
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Horst Janssen "Witwen für Verena"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Horst Janssen - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte