Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 477 / Klassiker des 20. Jahrhunderts II am 07.12.2018 in München Lot 515

 
Objektbeschreibung
Pontoise. Um 1874/75.
Aquarell und Bleistift.
Rechts unten betitelt sowie mit dem gestempelten Monogramm "C.P." (Lugt 613e). Auf Aquarellpapier 17,7 x 25,1 cm (6,9 x 9,8 in) , blattgroß.
[CH].

Mit einer Expertise von Herrn Joachim Pissarro, New York, vom 17. Juni 2005. Das Aquarell wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis der Arbeiten auf Papier aufgenommen.

PROVENIENZ: Ketterer Kunst, 330. Auktion, 5. Dezember 2007, Los 104.
Privatsammlung Süddeutschland.

Essay
Diese duftig-transparente Landschaftsstudie, die alle Qualitäten einer sensiblen Aquarellierung ausschöpft, ist sowohl in der Komposition als auch in der Ausführung mit dem unklar verschwimmenden Vordergrund ein signifikantes Beispiel für einen Impressionismus, der seine Wurzeln in der Malkultur der Schule von Barbizon hat. Die lichte Farbgebung, die an englische Aquarelle des 19. Jahrhunderts erinnert, dient hier der Verdeutlichung einer Atmosphäre sommerlicher Eindrücke, die im Dunst des Tages aufblühen. In der nur leichten Andeutung der Topografie entfernt sich Pissarro von einer detailgetreuen Landschaftsmalerei und folgt seinen Impressionen. [KD]
515
Camille Pissarro
Pontoise, Um 1874/75.
Aquarell
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 12.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Camille Pissarro - Pontoise - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Was Sie auch interessieren könnte
Camille Pissarro - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte