Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 291 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 07.12.2004 Lot 115

 
Lesser Ury - Frühling

Objektbeschreibung

Frühling
Pastell , 1903
Rechts unten signiert und datiert. Auf festem Karton 51,5 x 37 cm ( 20,2 x 14,5 in), blattgroß.

Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis von Frau Dr. Sibylle Groß aufgenommen

Wie kein anderer beherrscht Lesser Ury die Technik der Pastellmalerei, die er bevorzugt anwendet. Die Landschaftspastelle sind eine Glanzleistung in seinem Werk. Die Technik erlaubt dem Künstler, die Luft- und Lichtspiegelungen sowie eine atmosphärische Stimmung ins Bild zu integrieren. Ury sieht die Natur in all ihren Nuancierungen. Gerade die Landschaft im Frühling, wo das Kolorit erst im Erwachen ist, stellt eine besondere Herausforderung für jeden Künstler dar. "Sein Werk ist vielschichtig. Er bedient sich einer reichen Skala, der Vielfalt von Möglichkeiten, die in den künstlerischen Techniken geboten werden: [...] [er] war Maler, ein Kolorist von hohen Graden [...]. Lesser Ury schafft sich seine eigene Welt in der Kunst und nimmt dadurch einen besonderen Platz in der Kunstgeschichte ein. " (Detlev Rosenbach, Lesser Ury. Das druckgraphische Werk, Hannover/Berlin 2002, S. 7). [HL]

115
Lesser Ury
Frühling, 1903.
Pastell
Schätzung:
€ 35.000
Ergebnis:
€ 37.440

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Lesser Ury - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte