Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 411 / Wertvolle Bücher am 18.11.2013 in Hamburg Lot 424

 
Objektbeschreibung
[Hess, M.], Die europäische Triarchie. Leipzig, O. Wigand 1841. Orig.-Broschur. 8vo. 2 Bll. (Titel und Vorwort), 185 S., 1 Bl.

Erste Ausgabe, sehr selten! - Bedeutendes Frühwerk der deutschen sozialistischen Literatur, die zweite Veröffentlichung des 'Kommunistenrabbi' und 'Vater des modernen Sozialismus' Moses Hess (1812-75). Diese politische Philosophie erschien wie schon seine erste Veröffentlichung (Die heilige Geschichte der Menschheit. 1837) wegen der Zensur anonym; sie propagiert den Dreibund zwischen Deutschland, England und Frankreich und hüllt den sozialistischen Gedanken "in ein mystisches Gewand" (NDB IX, 11), um der politischen Zensur zu entgehen. "Das letzte Stadium der deutschen Philosophie, die 'linke Seite' der Hegel'schen Schule, hat es nur bis zur Geistesfreiheit gebracht; aber diese letzte Ausbeute der deutschen Philosophie ist doch nur das Erste, das Principium des modernen Lebens" (aus dem Vorwort). "Die europäische Triarchie war ein Manifest der Philosophie der Tat. Sie wollte aber nicht nur eine neue Philosophie begründen, sondern auch Aufgaben des auszufechtenden Kampfes aufzeigen. Diesem setzte sie als Ziele die Neugestaltung Europas, die Loslösung des Staates von der Kirche und die Realisierung der sozialen Gleichheit. Der Titel des Buches weist nur auf einen außenpolitischen Gegenstand hin, tatsächlich behandelt es noch zwei andere Hauptthemen: die Stellung der Religion im Staate und das soziale Problem im Allgemeinen. Der ursprüngliche Titel Die europäische Wiedergeburt , der aus unbekannten Gründen - vielleicht mit Rücksicht auf die Zensur, vielleicht aber, um mehr Leser anzuziehen - aufgegeben wurde, war viel besser, denn die Regeneration Europas ist der wirkliche Gegenstand des Buches " (E. Silberner, Moses Hess. Leiden 1966. S. 74). - Durchgeh. stockfleckig. Unaufgeschnittenes Exemplar in der Orig.-Broschur.

Silberner I.1.2. - Holzmann/Boh. IV, 5897. - Hevesi 789. - Stammhammer I, 250. - Herlitz/Kirschner II, 1577. - Nicht bei Kress und in der C. Menger Coll.

First edition, very rare. Important early work of German socialist literature, the second publication of Moses Hess (1812-75). One of the earliest mainworks of German socialist literature. Not in the Kress library and the C. Menger collection. Orig. wrappers. - Foxing. Uncut copy in the orig. wrappers.

US$: 3.174

424
Moses Hess
Die europäische Triarchie. 1841.
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 1.680

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Moses Hess - Die europäische Triarchie. 1841. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Moses Hess - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte