Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 326 / Alte und Neuere Meister / Maritime Kunst am 27.10.2007 Lot 1013

 
Johannes Holst - Viermastbark "Passat" auf stürmischer See

Objektbeschreibung

Viermastbark "Passat" auf stürmischer See. 1964.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert und datiert. 70 : 100 cm (27,5 : 39,3 in). Die stählerne Viermastbark läuft 1911 bei Blohm & Voß in Hamburg für die Reederei F. Laeisz vom Stapel. Nur wenige Reisen u.a. nach Valparaiso kann der Segler vor dem Ersten Weltkrieg unternehmen. Von Frankreich konfisziert, kauft Laeisz das Schiff 1921 zurück. 1932 an die Reederei Gustav Erikson verkauft, wird es 1951 zusammen mit dem Schwesternschiff "Pamir" vom Reeder Heinz Schliewen übernommen und als Schulschiff der Handelsmarine betrieben. Nach dem Untergang der "Pamir" im Jahre 1957 liegt die "Passat" im Hafen von Travemünde. [UB]

Durchgehend feines Craquelé. Ränder minimal bestoßen. Partiell Farboberfläche schwach gebräunt.

1013
Johannes Holst
Viermastbark "Passat" auf stürmischer See, 1964.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 4.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Johannes Holst - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte