Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 391 / Wertvolle Bücher am 21.05.2012 in Hamburg Lot 43

 
Karl Baedeker - Schlaraffenland.  Jordan & Timaeus. Ca. 1880.

Objektbeschreibung
Baedeker's Schlaraffenland. 5 Schokoladenriegel der Firma Jordan & Timaeus, Dresden um 1880. Rote Orig.-Lwd.-Kasette mit goldgepr. Rücken- und Deckeltitel, die 5 Riegel einzeln in Orig.-Buntpapier mit ornamentalem lithogr. Aufdruck. Kl.-8vo.

"Geschmackvolle" Sonderedition des bekannten Reiseführers, herausgegeben von der Dresdner Schokoladenfirma Jordan & Timaeus. Die in typischer Baedeker-Manier gestaltete Kassette enthält statt eines Textes die Schokoladenriegel in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen: Nußkern, Mandel, Gewürz, Gesundheitsschokolade (evtl. Zartbitter?) und Vanille. Eine originelle Auslegung des Begriffs "Schlaraffenland", zugleich eine äußerst seltene Baedekeriade . - Die 1823 gegründete Schokoladenfirma Jordan & Timaeus gilt als Ursprungsort der Milchschokolade. Daneben stellte das Dresdner Unternehmen mit Niederlassungen in Wien, Prag, Budapest u. a. auch Nudeln, Zichorienkaffee u. a. Lebensmittel her. Die Schlaraffenland-Ausgabe erschien vermutlich je nach Geschmack in verschiedenen Zusammenstellungen. - Das Papier der Schokoladenriegel fleckig und tlw. mit kl. Einrissen. 1 Seite der Kassette eingerissen.

5 chocolate bars, a "tasty" special edition by the famous publisher of travel guides, published by the Dresden chocolate company Jordan & Timaeus. Red orig. cloth case with gilt tooling, 5 bars individually wrapped in orig. color fancy papers with ornamental lithogr. print. - Paper of chocolate bars stained and with small splits. 1 side of case slightly torn.

43
Karl Baedeker
Schlaraffenland. Jordan & Timaeus. Ca. 1880.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 996

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Karl Baedeker - Schlaraffenland.  Jordan & Timaeus. Ca. 1880. - Einband
Einband
Karl Baedeker - Schlaraffenland.  Jordan & Timaeus. Ca. 1880. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Karl Baedeker - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte