Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 421 / Wertvolle Bücher am 18./19.05.2015 in Hamburg Lot 40

 
Objektbeschreibung
Maximilian, Prinz zu Wied-Neuwied, Reise in das Innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834. 2 Textbände und 1 Tafelband, zus. 3 Bände. Mit 81 kolor. gest. Tafeln, meist in Aquatinta (darunter die 33 sogen. Vignetten), tls. auf aufgewalztem China; ferner in den Textbänden mit 1 gest. Faltkarte, 1 lithogr. Plan und 1 gefalt. Diagramm sowie zahlr. Textholzschnitten. Koblenz, Hölscher 1839-41. HLdr. d. Zt. mit RVerg. (Tafelband 62,5 : 45,3; Tafelgröße 61,3 : 43,9 cm) sowie neue HLdr. (Textbände) mit goldgepr. RTitel. 31 : 26 cm. XVI S., 653 S., 1 Bl.; XXII S., 687 S., 1 Bl.

Einzigartiges Exemplar mit den großformatigen Tafeln und Vignetten sämtlich in prachtvollem Kolorit. Sowohl die Vignetten als auch die Tafeln wurden zusammen in den Atlasband gebunden, so daß die herrlichen Vignetten dadurch ungewöhnlich breitrandig und ebenso groß wie die Tafeln sind. Der Tafelband ist unbeschnitten. Tafelgröße ca. 61 : 44 cm. Text ca. 30,5 : 25 cm.
Erste Ausgabe, die einzige mit vollständigem Text, da die englischen und französischem Übersetzungen gekürzt wurden. "This work is the most beautiful, faithful and vivid ever produced depicting western plains and Indians " (Howes). - Die prächtigen Tafeln und sogen. Vignetten (eigentl. kleinformatigere Darstellungen) sind sämtlich nach Zeichnungen von Carl Bodmer (1809-93) gestochen, der den Prinz auf seiner ausgedehnten Reise begleitet hat. Alle Tafeln sind mittig unterhalb der Darstellung mit Bodmers Trockenstempel versehen, was ein sicheres Zeichen für die Originalausgabe ist.
Die Tafeln mit herrlichen Landschaftsansichten (darunter Bethlehem, Mauch-Chunk, Leuchturm von Boston und Leuchtturm bei Cleveland, Hafen von New York, Niagara-Fälle, Zusammenfluß von Yellowstone und Missouri, Eric-See und die Grenzforts Pierre, Clarke Union u. a.), zahlr. Indianerdarstellungen (meist Häuptlinge- und Krieger, darunter Mato-Tope, Wahk-Tä-Ge-Li, Pehriska-Ruhpa, Abdih-Hiddisch u. a.), indianische Sitten und Gebräuche, Siedlungen, Jagdszenen, Tänzen (wie der berühmte "Dog-dance"), Waffen und Gerätschaften. - Der Text behandelt im hinteren Drittel von Bd. II ausführlich die Indianersprachen, mit Zeichensprachen und Sprachproben verschiedener Indianerstämme. Gerade dieser Teil wurde nicht in die französ. und engl. Übersetzungen übernommen. - Sehr breitrandiges Exemplar, die Tafeln in sorgfältig ausgeführtem, leuchtendem Kolorit auf starkem, leicht gelblichem Velin.
Zustand: Ohne die lithogr. Tafel im Textband ("Schlüssel zur 21. Tafel"), die in Vergleichsexemplaren häufig fehlt. - Text sehr sauber, lediglich erste und letzte Bll etw. gebräunt, Faltkarte gelöst. Tafeln tls. im. R. geringfüg. fleckig (Darstellungen nicht betroffen) und mit minim. Randläsuren (1 Taf. mit kl. Ausbesserungen und schmutzfl. Randläsuren), 1 Taf. mit kl. Randeinriß. Deckel etw. berieben, Kanten des Tafelbandes etw. beschabt. Insgesamt sehr gut erhaltenes und breitrandiges Exemplar eines der schönsten Indianerbücher, mit den ungewöhnlich breitrandigen Vignetten, die zu den Tafeln gebunden sind.

Sabin 47014. - Howes M 443a. - Storm 4648. - Meynen 3387. - Wagner, Plains and the Rockies 76. - Abbey, Travel Anm. 615 (mit vollst. Verzeichnis der Vignetten und Tafeln). - Hiler S. 898.

3 volumes. First edition. The most famous German work about the American West and the Indians of the Plains. With 81 engr. plates mostly in aquatint (including 33 plates, so-called vignettes), completely colored; furthermore in the text volumes 1 engr. folding map, 1 lithogr. plan, 1 folding diagram and numerous woodcuts in text. Contemp. half calf (plates) and new half calf (text). - Lacking 1 lithogr. plate in text. Text volumes clean, only at the beginning and the end slightly browned, folding map detached. Plates partly with minor staining in the margins (not affecting illustration) and with minim. marginal defects (1 plate stronger stained in the margins and with small repaired tears), 1 plate with marginal tear. Covers slightly rubbed, edges of plate volume somewhat scraped. The vignettes and the plates uniquely bound together in the atlas volume, all sized 61 : 44 cm. Altogether broad margined and fine copy of this beautiful book on Indians.

40
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied
Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41.
Schätzung:
€ 75.000
Ergebnis:
€ 72.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - Reise in das Innere Nord-America, 2 Textbde. und Atlas. Zus. 3 Bde. 1839-41. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte