Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 411 / Wertvolle Bücher am 18.11.2013 Lot 858

 
Johann Gottlob Breitkopf - Ursprung der Spielkarten. 1784

Objektbeschreibung
Breitkopf, J. G., Versuch, den Ursprung der Spielkarten, die Einführung des Leinenpapieres, und den Anfang der Holzschneidekunst in Europa zu erforschen. Erster Theil, welcher die Spielkarten und das Leinenpapier enthält. Tl. I (von 2). Mit 14 auf 12 Kupfertafeln . Leipzig, J. G. I. Breitkopf 1784. Schlichter Pp. d. Zt. Kl.-4to. 2 Bll., 136 S.

Erste Ausgabe. Der erst 1801 aus dem Nachlaß edierter Teil II befaßt sich nur mit Schreibkunst. - Eines der ersten Bücher, das sich systematisch mit Spielkarten und deren Geschichte, Herstellung sowie Verwendung befaßt. "A learned and practical treatise on the origin of playing-cards, the introduction of paper made from linen into the various countries of Europe, and the invention of wood-engravings, with many citations of authority for the statements made. The plates are very curious." (Bigmore/W.) - Vereinz. minim. fleckig. Einbd. etw. stockfl. und berieben. Gest. Exlibris.

Bigmore/Wyman I, 81. - MNE I, 99 (kennt nur den ersten Teil).

858
Johann Gottlob Breitkopf
Ursprung der Spielkarten. 1784
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 504

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Johann Gottlob Breitkopf - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte