Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 414 / Wertvolle Bücher am 19./20.05.2014 in Hamburg Lot 77

 
Objektbeschreibung
Klopstock, (Fr. G.), Die deutsche Gelehrtenrepublik. Ihre Einrichtung. Ihre Geseze. Geschichte des lezten Landtags. Auf Befehl der Aldermänner durch Salogast und Wlemar. Erster Theil (alles Erschienene).Hamburg, J. J. C. Bode 1774. Interims-Kart., in neuer Ldr.-Kassette mit RSch. im Stil d. Zt. 19,5 : 12,5 cm. 1 Bl., 70, 448 S.

Erste Ausgabe. - Das erste auf Subskription gedruckte Buch! Klopstock erläutert in der Vorrede sein Selbstverlags-Vorhaben und entwickelt einen Plan für die Durchführung, die für den Verlagsbuchhandel eine ernste Bedrohung gewesen wäre, wenn Klopstock mehrere Nachahmer gefunden hätte. Das 70-seitige, nach Städten geordnete Subskribentenverzeichnis listet nahezu 3600 Namen und liest sich wie ein "Who is who" der Zeit. Goethe, der auch unter den Subskribenten zu finden ist, schildert später in Dichtung und Wahrheit anschaulich den großen Andrang.
Eine Besonderheit sind die 8 Kartonbll., die Klopstock - der die Drucklegung mit scharfen Augen verfolgte - statt eines Druckfehlerverzeichnisses einfügen ließ. In dem vorliegenden unbeschnittenen Exemplar ist die höchst seltene, an den Rand des Titels gedruckte Anweisung für den Buchbinder noch erhalten. "Diese Notiz ist bei den anderen Exemplaren durch die Beschneidung verlorengegangen; mir ist kein weiteres begegnet, bei dem diese Randleiste erhalten ist" (Sudhoff, Zur Druckgeschichte von Klopstocks "Deutscher Gelehrtenrepublik"; in: Philobiblon XII, 1968, S. 184). Weiterhin enthält unser Exemplar - trotz Buchbinderanweisung - nur die ersten 7 Kartonbll., das achte Bl. (S. 437/438) hier noch im unkorrigierten Zustand und fest mit der Lage verbunden.
Titel im Fußsteg mit schmalem Randabschnitt und verso mit altem Stempel der Landesbibl. Straßburg nebst deren Dublettenstempel. Einbd. fleckig. Innen sauberes und unbeschnittenes Exemplar mit sehr breiten Rändern, Innendeckel mit Besitzeintrag des Philologen Friedrich August Menke (1791-1872), dessen umfangreiche Bibliothek nach seinem Tod von der Landesbibl. Straßburg erworben wurde. Titel ferner mit einem Bibelzitat von alter Hand: "Paule, du rasest!" - wohl ein lakonischer Kommentar zu dem ungewöhnlichen Werk, das bei den meisten Lesern bekanntermaßen auf Befremden stieß.

Burkhardt/Nicolai 93. - Goedeke IV/1, 175, 39. - Kayser, Hamb. Bücher 89. - Slg. Borst 288. - Slg. Böhme 598.

First edition of Klopstock's famous work, the first book sold on subscription. Untrimmed copy with the rare instruction for the bookbinder on title. Interim cardboards (stained), in mod. calf case with gilt spine and label in contemp. style. - Title in lower margin with small cut-off. Nearly stainless copy with very broad margins, pastedown with ownership entry by the philologist F. A. Menke (1791-1872).

77
Friedrich Gottlieb Klopstock
Die deutsche Gelehrtenrepublik. 1774.
Schätzung:
€ 400
Ergebnis:
€ 1.140

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Friedrich Gottlieb Klopstock - Die deutsche Gelehrtenrepublik. 1774. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Friedrich Gottlieb Klopstock - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte