Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 418 / Wertvolle Bücher am 17./18.11.2014 Lot 230

 
Joseph Eckhel - Numi veteres. 1775. Dabei: Pujol, Galerie historique.

Objektbeschreibung
Eckhel, J., Numi veteres anecdoti ex museis Caesareo Vindobonensi, Florentino magni ducis etruriae .. 2 Tle. in 1 Bd. Mit 17 gest. Tafeln und einigen Münzkupfern . Wien, J. Kurzböck 1775. Ldr. d. Zt. mit RSch. 4to. 8 Bll., 318 S., 5 Bll.

Einzige Ausgabe. - Das erste numismatische Werk des Begründers der modernen Münzkunde, Joseph von Eckhel (1737-98). Beschreibt antike Münzen Italiens, Griechenlands und der hellenistischen Staaten aus berühmten europ. Sammlungen im habsburgischen Herrschaftsbereich. - Gebräunt. Einbd. berieben und bestoßen, Rücken mit Läsuren. Goldgepr. Wappen-Exlibris von C. Gastaldi. - Lipsius/Leitzmann S. 109. - Graesse II, 461. - 1 Beigabe (A. D. J. de Pujol, Galerie historique universelle. Mit 136 Porträtkupfern. Paris 1789).

230
Joseph Eckhel
Numi veteres. 1775. Dabei: Pujol, Galerie historique.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 240

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Joseph Eckhel - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte