Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 421 / Wertvolle Bücher am 18./19.05.2015 in Hamburg Lot 109

 
Objektbeschreibung
Hesse, Hermann, Dichter, 1877-1962. Piktor's Verwandlungen. Ein Märchen. Eigh. Manuskript . [Montagnola 1934]. Mit aquarellierter Titelkartusche, aquarellierter Widmungskartusche "Für Frau Nora Schadow" sowie 12 aquarellierten Federzeichnungen im Text. 8 Doppelblätter auf Bütten, davon 12 S. mit Text. Ca. 22,5 : 18 cm.

Dabei: Hesse, Hermann. Masch. Brief m. U. [1934]. 1 1/4 S. 4to. - An Nora Schadow, der Hesse ausführlich Herstellung und Verkauf solcher illustrierter Manuskripte erläutert. ".. Mit der gedruckten Mitteilung vom Vorhandensein meiner handschriftlichen Blätter etc. wollte ich Sie aber keineswegs stören und verpflichten. Ich habe solche Handschriften seit langen Jahren je und je in Mußezeiten hergestellt, die ersten während es Krieges, und der Ertrag war damals für die Fürsorge für deutsche Kriegsgefangene in Frankreich bestimmt, in deren Leitung ich war. Nachher blieben alle diese Dinge einige Jahre liegen, dann nahm ich sie wieder auf, und diesmal kamen die Erträge hungernden Kollegen zugute. Jetzt neuestens benutze ich sie für mich selber, da mein Einkommen nicht mehr ausreicht .. Die Mehrzahl ging als Geschenk an nahe Freunde, manche wurden von Gönnern bestellt. Wenn Sie irgend einmal eines haben wollen, und den Preis nicht bezahlen können, so gebe ich es Ihnen gerne für den halben Preis. Aber auch darin sehen Sie bitte nicht die leiseste Verpflichtung! .." Weiter über die Sehnsucht nach sommerlichen Kornfeldern sowie der Freude an der Gartenarbeit, die im Sommer die Hälfte seiner Zeit in Anspruch nehme. - Beiliegend die im Brief erwähnte gedruckte Verkaufsmitteilung.

Nice manuscript of the famous fairy tale that Hesse carefully copied and illustrated by hand for friends. With title cartouche in watercolors, cartouche with dedication for Nora Schadow and 12 feather drawings with watercolors. 8 double sheets on laid paper, of which 12 pages with text. Size ca. 22,5 : 18 cm. - Covering sheet and margins partly with minor foxing. - Attached a typoscript letter with signature of Hesse to Nora Shadow (1934), explaining the backgrounds for the manufacturing of those illustrated manuscripts. - From the estate of Nora and Walter Schadow, who were in correspondence with Hesse for nearly 30 years (see lots 954-963 of the current catalogue).

109
Hermann Hesse
Piktors Verwandlungen. Orig.-Manuskript mit Aquarellen. 1934. Dabei: Brief an Schadow.
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 18.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Hermann Hesse - Piktors Verwandlungen. Orig.-Manuskript mit Aquarellen. 1934. Dabei: Brief an Schadow. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Piktors Verwandlungen. Orig.-Manuskript mit Aquarellen. 1934. Dabei: Brief an Schadow. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Piktors Verwandlungen. Orig.-Manuskript mit Aquarellen. 1934. Dabei: Brief an Schadow. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Piktors Verwandlungen. Orig.-Manuskript mit Aquarellen. 1934. Dabei: Brief an Schadow. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Hermann Hesse - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte