Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 103

 
Objektbeschreibung
Hesse, Hermann, Zwölf Gedichte. Eigh. Gedichtmanuskript m. U. Mit aquarelliertem Titel und 12 aquarellierten Federzeichnungen . [Montagnola] 1932. 14 Doppelblätter (Büttenpapier). 20 : 15,5 cm.

Sehr schönes und gut erhaltenes Originalmanuskript mit dem Titel Zwölf Gedichte von Hermann Hesse . Die hübschen Aquarelle (meist Tessiner Landschaftsansichten) jeweils auf der ersten Seite des Doppelblatts mit dem Gedichttitel, auf der dritten Seite das eigenhändig geschriebene Gedicht. - Hesse schrieb solche Sammlungen von 12 (manchmal auch 6) Gedichten in mehreren Exemplaren und schenkte sie Freunden oder verkaufte sie an Bewunderer seiner Werke. Die Manuskripte sind allesamt besondere Einzelstücke, die in der Auswahl der Gedichte und Illustrationen jeweils variieren. Das vorliegende Manuskript mit eigenhändiger Widmung für Liselotte Filius , geschrieben "im Engadin im Februar 1932" (Mileck X, C 21). Es umfaßt die Gedichte: Voll Blüten - Glück - Blauer Schmetterling - Julikinder - Ende August - Älterwerden - September - Herbst - Einsamer Abend - Im vierten Kriegsjahr - Allein - Sylvester. - Umschlagbogen gering gebräunt und tls. minim. fleckig.
Aus dem Nachlaß der Schriftstellerin Ruth Andreas-Friedrich (1901-1977), Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus, bekannt vor allem durch ihre Tagebuchaufzeichnungen, die erstmals 1947 von Peter Suhrkamp unter dem Titel Der Schattenmann veröffentlicht wurden. Andreas-Friedrich hatte nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Dirigenten Leo Borchard, die Widerstandsgruppe "Onkel Emil" gegründet, deren Mitglieder unter hohem persönlichen Risiko verfolgten Nazi-Gegnern, vor allem Juden und Halbjuden, mit Verstecken, Verpflegung und Papieren halfen. Das vorliegende Hesse-Manuskript wurde ihr von einer Maria Sauer geschenkt "als Dank für Hilfe in der Nazizeit" (eigh. Vermerk Andreas-Friedrichs auf einem beiliegenden Blatt), zusammen mit einer von Hesse sign. Porträtkarte, die hier ebenfalls beiliegt.

Beautifully illustrated manuscript with 12 poems, dedicated to Liselotte Filius and dated 1932. Contains autograph title with border in watercolors and 12 pen and ink drawings in watercolors. Together 14 double leaves, sheet size 20 : 15,5 cm. - Outer sheet slightly browned and minim. stained in places. Else well-preserved manuscript with interesting provenance: Beautifully illustrated manuscript with 12 poems, dedicated to Liselotte Filius and dated 1932. Contains autograph title with border in watercolors and 12 pen and ink drawings in watercolors. Together 14 double leaves, sheet size 20 : 15,5 cm. - Outer sheet slightly browned and minim. stained in places. Else well-preserved manuscript with interesting provenance: From the estate of the writer Ruth Andreas-Friedrich (1901-1977), resistance fighter against the National Socialists, who was famous for her diary that was first published by Peter Suhrkamp under the title 'Der Schattenmann' in 1947. After the Nazis had seized power, Andreas-Friedrich and her partner, the conductor Leo Borchard, initiated the resistance group "Onkel Emil", which helped other Nazi opponents with hiding places, food and docuemnts. She obtained this Hesse manuscript from a lady named Maria Sauer "as a sign of appreciation for the help during the Nazi reign" (autogr. entry by Andreas-Friedrichs on an attached sheet), alongside a portrait card with Hesse's signature, also attached.

103
Hermann Hesse
Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen. 1932.
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 24.000

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Hermann Hesse - Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen. 1932. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen. 1932. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen. 1932. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen. 1932. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Hermann Hesse - Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen. 1932. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Weitere Angebote zu Hermann Hesse
Was Sie auch interessieren könnte
Hermann Hesse - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte