Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 48

 
Objektbeschreibung
Flacchio, Engelbert, Genealogie de la très-illustre, très ancienne et autrefois souveraine Maison de la Tour, où quantité d'autres familes trouveront leur extraction & parentage. 5 Tle. in 3 Bdn. Mit 3 gest. Frontispizen, 3 gest. Titelvignetten, 5 gest. Porträts (3 gefalt.), 1 doppelblatt. Kupferkarte, 59 Kupfertafeln (tlw. gefalt. und doppelblattgr.; 58 Wappentafeln), 72 ganzseit. Wappenkupfern sowie 100 gest. Vignetten und 3 gest. Initialen . Brüssel, A. Claudinot 1709. Ldr. d. Zt. mit reicher RVerg. Folio. 5 Bll., 284 S., 4 Bll.; 1 Bl., 385 S., 1 Bl.; 1 Bl., 287 S; 169 S. (A. 147-157 doppelt pag.); 1 Bl., 28 S. (S. 19-22 doppelt pag.), 4 Bll. (Pag. insges. fehlerhaft).

Erste Ausgabe dieser üppig und reich illustrierten Darstellung über die Genealogie des fürstlichen Hauses Thurn und Taxis, verfasst von Engelbert Flacchius, Herold und Wappenkönig der Provinz Luxemburg. "Ein prächtiges, Tausende von Wappen darstellendes und seltenes Werk, welches man, wegen der Menge und Verschiedenheit der Wappen, füglich auch zu den Wappenbüchern rechnen kann" (Bernd). - Tlw. etw. gebräunt, Faltporträt im Falz etw. eingerissen. Einband etw. beschabt und bestoßen. - Exemplar aus der Bibliothek Schloß Dyk (die 1992/93 in Köln versteigert wurde) mit Besitzvermerk von August Eugen Bernard, Altgraf zu Salm-Reifferscheid-Dyck (1706-67): "Augustus Eugenius Comes de Salm me possidet".

Bernd 1316. - Vgl. Brunet II, 1275.

First edition of the lavishly illustrated genealogy of the royal house of Thurn und Taxis. With 3 engr. frontispieces, 3 engr. title vignettes, 5 engr. portraits (3 folding), 1 double-page copper map, 59 copper plates (some folding and double-page; 58 armorial plates), 72 full-page armorial coppers, as well as 100 engr. vignettes and 3 engr. initials. Contemp. calf with rich gilt spine. Folio. 5 ll., 284 pp., 4 ll.; 1 l., 385 pp., 1 l.; 1 l., 287 pp; 169 pp. (A. 147-157 paginated twice); 1 l., 28 pp. (pp. 19-22 paginated twice), 4 ll. (pagination erroneous). - Partly somewhat browned, folding portrait slightly split in folding. Binmding somewhat scraped and scuffed. - Copy from the library of the Castle Dyk (sold in Cologne in 1992/93) with ownership entry of August Eugen Bernard, count of Salm-Reifferscheid-Dyck (1706-67): "Augustus Eugenius Comes de Salm me possidet".

48
Engelbert Flacchio
Genealogie. 3 Bde., 1709.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.320

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Engelbert Flacchio - Genealogie. 3 Bde. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Engelbert Flacchio - Genealogie. 3 Bde. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Engelbert Flacchio - Genealogie. 3 Bde. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte