Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 456 / Wertvolle Bücher am 20.11.2017 in Hamburg Lot 521

 
Objektbeschreibung
Sulzer, Johann Heinrich
Die Kennzeichen der Insekten, nach Anleitung des Königl. Schwed. Ritters und Leibarzts Karl Linnaeus .. Mit einer Vorrede des Herrn Joh. Geßners. 2 Bände. Zürich, Heidegger 1761.

Einzige Ausgabe der ersten Veröffentlichung von J. H. Sulzer mit prachtvollen, fein gestochenen Insektenkupfern in sorgfältigem, zeitgenössischem Handkolorit.

Neben den wunderschönen Insektenkupfern sind die frühen illustrativen Vignetten Schellenbergs beeindruckend, "die bereits jenen Hang zu satirischen und komischen Vorstellungen, dem der Künstler sich später gern überließ, verraten. Da bemüht sich ein nichtsnutziger geflügelter Genius vergeblich, einem Maikäfer, der zur Klasse der Insekten mit harten Flügeldecken gehört, einen Flügel festzunageln, während im Hintergrund sein Gefährte spöttisch lächelnd zuschaut, da will ein winziger Gelehrter die Laus an einem riesigen Rosenstrauch durchs Vergrößerungsglas studieren, da werden Schmetterlinge zu einem menschlichen Liebespaar umgestaltet" (Lanck./Oehler).

EINBAND: Zeitgenössische gefleckte Lederbände mit reicher Rückenvergoldung und goldgepr. Rückentitel. 22 : 17 cm. - ILLUSTRATION: Mit 1 gestochenen Frontispiz, 7 gestochenen Kopfvignetten und 24 kolorierten Insekten-Kupfertafeln von J. R. Schellenberg. - KOLLATION: XXVIII, 203 S.; 67 S. - ZUSTAND: Textbd. tls. etw. stockfl. und gebräunt, wenige Tafel im Falz minim. wasserrandig, flieg. Vorsätze mit altem Besitzeintrag. Einbd. mit kl. Beschabungen, Gelenke geringfüg. eingerissen und vereinz. mit kl. Wurmlöchern. Insges. schönes Exemplar.

LITERATUR: Nissen 4041. - Horn/Schenkling 21755. - Lonchamp 2842 (irrig 52 Taf.). - Lanck./Oehler II, 170 und 223.

Only edition. With 1 engr. frontispiece, 7 engr. vignettes and 24 col. copperplates by J. R. Schellenberg. Contemp. marbeled calf with rich gilt spine. - Text partly foxed and browned, few plates with small waterstain in the gutter. Binding with few scratches, joints partls slightly torn and with few wormholes. Altogether fine copy.

521
Johann Heinrich Sulzer
Die Kennzeichen der Insekten, 2 Bde., 1761.
Schätzpreis: € 2.500
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Johann Heinrich Sulzer "Die Kennzeichen der Insekten, 2 Bde."
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Johann Heinrich Sulzer - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte