Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 557

 
Objektbeschreibung
Johann Abraham Jacob Höping
Institutiones chiromanticae. - Chiromantia Harmonica. - 2 Teile in 1 Band. Jena, M. Birchner 1701.

"Höchst seltenes und interessantes Werk" (Ackermann) über die Kunst des Handlesens.

Fünfte Ausgaben. - An den Handlinien erkennt der Autor u. a. Ehebrecher, Mörder, Zauberer, Hexen und Huren, aber auch Feuergefahr, einen schwachen Magen oder Impotenz.

EINBAND: Halbpergamentband der Zeit. 16 : 10 cm. - ILLUSTRATION: Mit 111 Textholzschnitten. - KOLLATION: 1 Bl., 155 S., 1 w. Bl.; 4 Bll., 182 S., 31 Bll. - ZUSTAND: Stockfleckig und gebräunt, 2 Bll. mit kl. Eckabriß. Einbd. verzogen und berieben, Ecken bestoßen.

LITERATUR: VD 18, 1460325X. - Thorndike VIII, 465. - Vgl. Ackermann, IV, 554, Rosenthal 964 und Sabattini 279-280.

Angebunden: Praetorius, Johannes, Collegium curiosum .. Mit 9 (8 gefalt.) Tafeln (st. 10) und 3 Textholzschnitten. Frankfurt und Leipzig, P. W. Stock 1704. 8vo. 7 Bll., 128 S. - Erste Ausgabe. "Er steckt selber tief im Aberglauben .. So sind die Astrologie und die Chiromantie .. theils Mittel, deren sich das göttliche Wesen zu seiner Offenbarung bedient, theils Mittel des Teufels, verwerflich aber in Wirklichkeit vorhanden" (ADB XXVII, 520). - Graesse, Bibl. Magica S. 101. - Dünnhaupt 1441.

2 parts in 1 volume. I: Fifth edition of this popular treatise on the practice of evaluating a person's character or future life by "reading" the palm of that person's hand. With 111 woodcuts. - II: First edition of this rare work by the well-known compiler. With 9 (8 folding) plates (of 10) and 3 woodcuts. Contemp. half vellum. - Foxed and browned, 2 leaves with corner tear-off. Binding warped and rubbed, corners bumped.

557
Johann Abraham Jacob Höping
Institiutiones Chiromanticae - Angeb.: Praetorius, J., Collegium curiosum, 1701.
Nachverkaufspreis: € 650
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Johann Abraham Jacob Höping "Institiutiones Chiromanticae - Angeb.: Praetorius, J., Collegium curiosum"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.