Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 318

 
Objektbeschreibung
Robert Fludd
Utriusque cosmi maioris scilicet et minoris metaphysica, physica atque technica. Historia in duo volumina secundum cosmi differentiam divisa. 4 Teile (von insgesamt 5). Oppenheim, J. T. de Bry 1617-21.

"A most curious work of an encyclopedical character by the famous Rosicrucian, adorned by remarkable engravings" (Duveen).

Erste Ausgabe. - Robert Fludd (1574-1637) war einer der bedeutendsten Gelehrten seiner Zeit. Auf Paracelsus basierend, aber auch von der Kabbala und den Spätplatonikern stark beeinflußt, schuf er ein naturphilosophisches, anti-aristotelisches System, das in okkulten Kreisen höchstes Ansehen genoß. - Das Werk gliedert sich in 2 Bände, wobei der erste Band 2 und der zweite Band 3 Teile enthält. Bis auf den zweiten Teil des ersten Bandes (De natura simia seu technica macrocosmi historia ) sind hier alle vorhanden.

EINBAND: Zeitgenössischer Schweinslederband über Holzdeckeln mit reicher Blind- und Rollenprägung sowie Messing-Schließreste. 32,5 : 20 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 Kupfertiteln (von 3), 1 gestochenen Titelvignette und 109 Radierungen (von 110; 4 gefalt., 1 doppelblattgr.) von M. Merian. - ZUSTAND: Es fehlen in Bd. I, Tl. 1 die S. 3-6 inkl. doppelblattgr. Kupfer, ferner der Kupfertitel zu Bd. II, Tl. 1. - Stellenw. gleichmäßig etw. gebräunt, der letzte Teil stärker gebräunt, der Hauptitel zu Beginn mit gr. Fehlstelle (ca. 1/3 Bildverlust), 1 Bl. mit langem Einriß. Bewegl. Schließenteile entfernt. - PROVENIENZ: Innendeckel mit 2 alten Stempeln der Jesuitenbibl. Zürich (gelöscht).

LITERATUR: Wüthrich II, 66. - Houzeau/Lanc. I, 2965. - DSB V, 48. - Duveen 222.

Angebunden: Robert Fludd , Veritatis proscenium .. seu demonstratio quaedam analytica. Frankfurt, E. Kempfer für J. Th. de Bry 1621. - Wüthrich II, S. 84.

First edition. 4 parts (of 5) in 1 volume, lacking tractatus 2 of the first tomus. With 2 engr. titles, 1 engr. titlevignette and 109 engravings (of 110; 4 folding, 1 double-page) by M. Merian. Contemp. pigskin over wooden boards, richly blind- and rollstamped. - Lacking pp. 3-6incl. engraving in part 1 and the engr. title of part 3. - Some even browning in places, the last part stronger tanned, major title only a fragment (lacking lower half), 1 leaf with large tear, front pastedown with 2 libr. stamps (1 cancelled), movable parts of the clasps removed. Withdrawn copy of the Jesuit library Zürich (stamp on pastedown). - Another work of Fludd bound after.

318
Robert Fludd
Utriusque cosmi, 1617-1621.
Nachverkaufspreis: € 7.500
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Robert Fludd "Utriusque cosmi"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Robert Fludd - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte