Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 29

 
Objektbeschreibung
Johann Michael Seligmann
Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel. 9 Teile in 4 Bänden. Nürnberg, J. J. Fleischmann 1749-76.

Eines der schönsten deutschen Vogelwerke des 18. Jahrhunderts mit den prächtigen, von Seligmann gestochenen Tafeln. Vollständige Exemplare sind sehr selten zu finden.

Erste Ausgabe. - Bis auf ein fehlendes Frontispiz vollständige Ausgabe des außerordentlich reich ausgestatteten Werkes mit prachtvollen Vogeldarstellungen in natürlicher Umgebung. Seligmanns Werk ist im Kern eine durch G. L. Huth ausgeführte Übersetzung von George Edwards A natural history of uncommon birds (1743-51) und M. Catesbys Natural history of Carolina, Florida (1731-43). Die Tafeln sind Nachstiche von Seligmann, der den Abbildungen der Tiere noch reiche Pflanzen- und Blütenstaffage, teils mit Insekten und Schmetterlingen, hinzufügte. Zu einem kleineren Teil werden auch Säugetiere, Reptilien, Insekten, Käfer und Fische behandelt. Die Karte zeigt den Südosten der Vereinigten Staaten mit dem Mississippi sowie die in der nahegelegenen Karibik gelegenen Inseln Bahamas, Kuba, Jamaika und Hispaniola.

EINBAND: Zeitgenössische Lederbände mit 2 farbigen Rückenschildern und reicher floraler Rückenvergoldung sowie doppelten goldgeprägten Deckelfileten (2) und Halblederbände der Zeit mit 2 farbigen Rückenschildern und Rückenvergoldung. 39,5 : 26 cm. - ILLUSTRATION: Mit 3 gestochenen Frontispizen (st. 4), 9 gestochenen Titelvignetten (wdh.), 474 (473 kolorierten) Kupfertafeln und 1 kolorierten gestochenen Faltkarte. - ZUSTAND: Fehlt ein gestochenes Frontispiz. - Die ersten 4 Teilbände nahezu fleckenfrei, nur 2 Tafeln etw. gebräunt und wasserrandig, die Teile V-IX (in den Halblederbänden) teils sehr schwach gebräunt (nur wenige Bll. stärker), vereinz. etw. fleckig, ca. 10 Taf. (in den letzten beiden Teilen) mit Textabklatsch. Einbde. leicht berieben, 2 Außengelenke leicht eingerissen. Insgesamt schönes und mit ausnehmend feinem Kolorit verziertes Vogelbuch. - PROVENIENZ: Aus dem Besitz von Gustav Adolf von Steenbock mit dessen gestochenem Wappen-Exlibris "G. A. v. S.".

LITERATUR: Nissen, Vogelb. 857. - Schlenker 337.1. - Anker 462. - Zimmer S. 200 Anm. - Sitwell/Buchanan S. 93 Anm.

One of the finest German books on birds of the 18th century. Nearly complete first edition, lacks only 1 frontispiece. "The plates of Edwards and Catesby were re-engraved by Seligmann and some of those by Edwards further embellished by the addition of figures of plants not in the original" (Zimmer). With 3 engr. frontispieces (of 4), 9 engr. rep. title vignettes, 1 engr. folding map and 474 (473 col.) engr. plates. Contemp. calf with rich gilt spine, 2 labels and double gilt filets on bords (2) and contemp. half calf with 2 labels and gilt spine. - The first 4 parts nearly stainless, only 2 plates browned and waterstained, the parts V-IX (in half calf) partly slightly browned (only few stronger), here and there stained, ca. 10 plates with offsettings of text. Bindings rubbed, 2 outer joints slightly torn. Altogether nice copy with fine coloring.

29
Johann Michael Seligmann
Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände, 1749.
Schätzpreis: € 24.000
+
 


Weitere Abbildungen
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Johann Michael Seligmann - Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Johann Michael Seligmann "Sammlung ausländischer und seltener Vögel. 4 Bände"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Johann Michael Seligmann - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte