Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 590

 
Objektbeschreibung
William Curtis
The botanical magazine; or flower-garden displayed: in which the most ornamental foreign plants, cultivated in the open ground, the green-house, and the stove, are accurately represented in their natural color. Bände 1-60 und 1 Registerband, in 40 Bänden. London, Couchman u. a. 1787-1833.

Die wohl schönste und bekannteste Blumenzeitschrift aller Zeiten. Sauberes und breitrandiges Exemplar.

Erste Ausgabe der ersten 60 Bände und Registerband (für die Bände 1-53) von S. Curtis. In diesem Umfang und dieser Vollständigkeit seltenes in sich geschlossenes Teilstück der bekannten botanischen Reihe, deren Herausgabe vom 18. bis ins 20. Jh. reicht. "It is, indeed, the oldest current scientific periodical of its kind with colored illustrations in the world, and in the beauty of production and high standard of its contributions it can claim a unique place." (P. Synge, Journal of Royal Hortic. Society 73, 1948, S. 5-6).

EINBAND: Restaurierte Kalblederbände der Zeit mit Rückenschild und Rückenvergoldung. 24 : 14,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 1 gestochenem und 1 lithographiertem Porträt und 3292 (3288 koloriert) Kupfertafeln (235 gefaltet). - ZUSTAND: Stellenw. schwach gebräunt oder gering stockfleckig, 1 Tafel nebst Textbl. mit leichten Klebspuren, Schnitt vereinz. etw. fleckig, Vorsätze meist leimschattig. Gelenke und Rücken brüchig (teils restauriert). - PROVENIENZ: Besitzvermerk und Eignerschild "Rev. J. Armetriding" (19. Jh.).

LITERATUR: Nissen 2350. - Stafleu/Cowan 1290. - Jackson S. 473. - De Belder 88. - Great Flower Books S. 156. - Coll. A. Plesch 164. - Blanche II, 302ff.

Set of the first 60 vols. plus 1 general index (for 1-53) in 40 vols. First edition. The first and most important botanical magazine made up of figures of plants and short description. Complete copy with 1 engr. and 1 lithogr. portrait and 3292 (3288 colored) copperplates (235 folding). Contemp. calf with label and gilt spine, index in half calf with renewed spine. - Partly minor browning, 1 plate & text leaf with some traces of glueing together, edges here and there somewhat stained, endpapers mostly glue-stained, joints and spines brittle (partly restored). Ownership inscription and label "Rev. J. Armetriding".

590
William Curtis
Botanical Magazine, Bd 1 - 53. 40 Bde., 1787-1833.
Schätzpreis: € 14.000
+
 


Weitere Abbildungen
William Curtis - Botanical Magazine, Bd 1 - 53. 40 Bde. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
William Curtis - Botanical Magazine, Bd 1 - 53. 40 Bde. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
William Curtis - Botanical Magazine, Bd 1 - 53. 40 Bde. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu William Curtis "Botanical Magazine, Bd 1 - 53. 40 Bde."
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
William Curtis - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte