Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 87

 
Objektbeschreibung
Paul Claudel
Variationen zu Arthur Honegger Der Totentanz. Wien, Linz und München, Gurlitt 1951.

Exemplar der Vorzugsausgabe mit den signierten Lithographien.

Exemplar außerhalb der Numerierung, jede Lithographie von Kubin signiert. Enthält die Blätter Der Büsser, Sport und Genuss, Der Erschlagene, Sturm , Tod und Teufel mit Weib , Der See und Hochgebirge . Die deutsche Fassung stammt von Hans Reinhart. Am Ende mit der faksimilierten Widmung von Paul Claudel und einer faksimilierten Manuskriptseite von Hans Reinhart sowie einer faksimilierten Partitur von Arthur Honegger.

EINBAND: Orig.-Halbleinen-Einband in Blockbuchbindung mit Schraubenheftung. 53,5 : 41,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 7 signierten Orig.-Lithographien von Alfred Kubin. - ZUSTAND: Innengelenke unauffällig mit Leinen verstärkt, Leinenrücken und Ecken tls. beschabt, Deckel etw. fleckig und gebräunt, 1 Schraube defekt. Innen sauberes Exemplar.

LITERATUR: Marks A 243. - Raabe 727. - Horodisch 17.

De luxe copy, 1 of 60 copies with 7 signed orig. lithographs by Alfred Kubin, omitted in numbering. Orig. half cloth with screw fastenings. - Inner joints strengthened by cloth, cloth spine and corners partly scraped, covers stained and browned, 1 screw defect.

87
Alfred Kubin
Variationen zu Der Totentanz, 1951.
Schätzpreis: € 2.500
+
 


Weitere Abbildungen
Alfred Kubin - Variationen zu Der Totentanz - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Alfred Kubin "Variationen zu Der Totentanz"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Alfred Kubin - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte