Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 382

 
Objektbeschreibung
Ernesto "Che" Guevara (1928-1967)
Eigenhändiger Brief in Spanisch mit Unterschrift "Che". O. O. (Kuba), 26. VI. (19)58. 1 Seite. 23 : 15 cm.

Eigenhändiges Schreiben des "Commandante", von großer Seltenheit.

An seinen Leutnant Hugo del Río Guerra, sechs Wochen nach Che Guevaras 30. Geburtstag und zugleich auf dem Höhepunkt von Fidel Castros Guerillakrieg gegen den kubanischen Diktator Batista, in dem Guevara eine führende Rolle spielte. - Über den Hauptmann Ramón Paz sowie über eine Sendung von Waffen (hier im Verschwörerjargon als "zapatos", Schuhe, bezeichnet). "Hugo: pasare tu informe al C[ommandante] G[eneral?] para que el decida, que debo recordate que Paz es nuestro mayor capitán. Un poco duro a veces pero justo y muy valiente. - Les mando unos zapatos pero no son para u[ste] d[e]s, sino para quien lo necesite. Te saludo .." (Übersetzung: ".. Werde deinen Bericht an C.G. weiterleiten, damit er entscheidet, ich muss dich aber daran erinnern, dass Paz unser bester Capitán ist. Manchmal etwas hart, aber gerecht und sehr mutig. - Ich sende Ihnen die Schuhe, aber sie sind nicht für Sie, sondern für diejenigen, die sie benötigen .."). - Einen Monat nach dem Schreiben wurde der hier lobend erwähnte Ramón Paz Borroto (1924-58) bei einem Gefecht in der Nähe des Flusses Yara getötet. Erst am Ende des Jahres sollten die Revolutionäre unter Guevaras Führung die entscheidende Schlacht von Santa Clara gewinnen, die zur Übernahme der kubanischen Regierung durch Castros kommunistische Bewegung führte. Schreiben Guevaras aus dieser Zeit sind von großer Seltenheit.

- ZUSTAND: Gebräunt und mit wenigen Bleistiftspuren, mit kleinen Randeinrissen, verso mit alten Montierungs-Papierresten.

Scarce letter by the 'Comandante' to his lieutenant Hugo del Río Guerra, six weeks after his 30th birthday and during the heyday of Fidel Castro's guerrillawar against the Cuban dictator Batista, in which Guevara played a leading role. 1 p. 23 : 15 cm. - In Spanish. - Browned and with few pen traces, with small marginal splits, verso with old paper mounting remains. - Letters by Guevara from this period are extremely rare.

382
Che Guevara
Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, 1958.
Schätzpreis: € 10.000
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Che Guevara "Eigenhändiger Brief mit Unterschrift"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.