Ketterer Kunst Logo

Detailsuche


Lexikon
Acryl

Acryl kann aus verschiedenen chemischen Substanzen bestehen, die aus der Acrylgruppe (CH2=CH-COOH) beziehungsweise aus Polymeren dieser Stoffe bestehen. Die Bezeichnung für Acryl ist von dem lateinischen Wort "acer" (scharf) oder griechisch "ákros" (spitz) hergeleitet, wegen des scharfen Geruchs der Acrylsäure. Polymere der Acrylsäure, allgemein Acrylate, werden u.a. als Bindemittel für Farben und Lacke, Spritzgussformmassen (Acrylglas), Klebstoffe sowie als Werkstoff im Dentalbereich genutzt.Sie sind schnell trocknend und farbecht, werden daher auch als Dispersionen von Acrylpolymeren mit Farbstoffen und Wasser als Acrylfarben verwendet.