Ketterer Kunst Logo

Detailsuche


Lexikon
Exlibris

Der lateinische Begriff Exlibris bedeutet wörtlich"aus den Büchern" und steht für Bücherzeichen oder Bucheignerzeichen. Meist befindet sich ein Exlibris auf dem festen Vorsatz in Form einer kleinen Graphik, die den Namen oder das Monogramm des Bucheigners trägt. Die künstlerische Ausstattung des Exlibris besteht aus Wappen, Ornamenten, Allegorien, Sinnbildern, Porträts, Ansichten, Stillleben, Landschaften, berufs- und standesbezogenen Illustration. Künstler aller Epochen, darunter L. Cranach, A. Dürer, L. Holbein, M. Behmer, M. Fingesten, M. Klinger, H. Vogeler-Worpswede, haben sich unter Verwendung verschiedenster Drucktechniken dem Exlibris gewidmet. Mehrere Gesellschaften (u.a. die Deutsche-Exlibris-Gesellschaft) widmen sich der Pflege, Förderung und Erforschung der Exlibris-Kunst.



Angebote zu Exlibris