Ketterer Riem english Italy Russia France Greek
Impressum

Objektsuche

Schnellsuche
(Künstler-Nachname)

Biografien:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Lexikon:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

kunst-logo
Ketterer Kunst Logo
|
|
|
|
|
|
|

Münchner Schule

Unter der Förderung König Ludwigs I. (Regierungszeit 1825-48) bildete sich in München die sogenannte Münchner Schule heraus, deren Ruhm als eine der führenden Malerschulen Deutschlands bis ins 20. Jahrhundert hinein wirkte. Ludwig I. war es auch, der den Bau der Neuen Pinakothek in München initiierte, um die zeitgenössische Kunst angemessen zu bewahren und zu präsentieren.
Carl Theodor von Piloty (1826-86) ist als führender Vertreter im Bereich der Historienmalerei zu benennen. Er war auf die Inszenierung tragisch-dramatischer Ereignisse spezialisiert. Piloty lehrte ab 1856 an der Münchner Akademie und hatte von 1874 bis 1886 den Direktorenposten inne. Zu Pilotys Schülern zählten unter anderem Hans Makart, Alexander von Liezen-Mayer und Heinrich Lossow sowie die Genremaler Nikolaus Gysis, Eduard von Grützner, dessen bevorzugtes Sujet trinkende Klosterbrüder waren, und Franz von Defregger, der mit seinen ländlich-bayerischen Szenen Erfolge feierte.
Für die Landschaftsmalerei sind Joseph Wenglein, Adolf Heinrich Lier und Eduard Schleich d.Ä. anzuführen. Die beiden letztgenannten gelten als Hauptmeister der stimmungsvollen "intimen Landschaft". Anton Doll und Friedrich Eibner schufen als Vedutenmaler detailverliebte Stadtansichten. Als Tiermaler wirkten Robert Eberle und Heinrich von Zügel.
Weitere wichtige Vertreter der Münchner Schule sind Franz von Lenbach, Wilhelm von Diez, Hugo Kauffmann, Carl Spitzweg und Wilhelm Leibl, um den sich in der Folge ein eigener Künstlerkreis konstituierte ("Leibl-Kreis" mit Wilhelm Trübner und Carl Schuch als wichtigste Mitglieder).
Künstler und Werke der Münchner Schule wirkten prägend auf die nachfolgenden Maler, beispielsweise auf die Vertreter des deutschen Impressionismus Lovis Corinth, Max Slevogt und Fritz von Uhde.

Aktuelle Angebote zu: Münchner Schule

Deutschland

 Deutschland - Hintersee

Internet Auktion
noch 4 Tage
Öl auf Holz 1890
Startpreis: 950 EUR
Gebot abgeben
Detailansicht



Ja,
ich möchte
zukünftige
Angebote zu:

Münchener Schule

Internet Auktion
jetzt bieten!
image
noch 4 Tage
21h:44min
 
Auswahl verkaufte Objekte
zu: Münchner Schule

Putz, Leo

Leo Putz - Ein Sommertag

Auktion 261 - 01.12.01
Lot 25
Öl auf Leinwand 1925
99.957 €
verkauft
Detailansicht

Putz, Leo

Leo Putz - Auf dem Kahn

Auktion 269 - 17.05.02
Lot 22
Öl auf Leinwand 1912
94.300 €
verkauft
Detailansicht

Stuck

Franz von Stuck - Helena. 1909

Auktion 293 - 12.05.05
Lot 19
Bronze
90.850 €
verkauft
Detailansicht

Koester, A.

Auktion 261 - 01.12.01
Lot 16
Öl auf Leinwand 1909
88.197 €
verkauft
Detailansicht

Cucuel, Edward

Edward Cucuel - Hochsommer

Auktion 269 - 17.05.02
Lot 21
Öl auf Leinwand 1925
74.750 €
verkauft
Detailansicht

Putz, Leo

Leo Putz - Herbst

Auktion 261 - 01.12.01
Lot 27
Öl auf Leinwand 1908
67.618 €
verkauft
Detailansicht

Wierusz-
Kowalski

Alfred von Wierusz-Kowalski - Glückliche Kutschfahrt

Auktion 413 - 24.05.14
Lot 222
Öl auf Leinwand Ca. 1890/1900
64.660 €
verkauft
Detailansicht

Defregger

Franz von Defregger - Die Werbung

Auktion 413 - 24.05.14
Lot 248
Öl auf Leinwand 1900
54.900 €
verkauft
Detailansicht

Putz, Leo

Leo Putz - Stiller Abend

Auktion 290 - 14.05.04
Lot 124
Öl auf Leinwand 1911
51.480 €
verkauft
Detailansicht

Putz, Leo

Leo Putz - Sonniger Rückenakt

Auktion 269 - 17.05.02
Lot 19
Öl auf Leinwand 1906
48.300 €
verkauft
Detailansicht