Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

 
 
 

Internet-Auktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts
NUR IM NETZ
Reiser
Carl Reiser
Winterlandschaft, Öl auf Leinwand, 1934
54,9 x 59,7 cm

Sieck
Rudolf Sieck
Neuschnee
Tempera auf Malpappe, 1923
60,3 x 28,6 cm
Wopfner
Joseph Wopfner
Chiemseefischer
Gouache und Graphit auf blauem Papier, um 1890
10,1 x 16,8 cm
München, 1. November 2018, (kk) - Erstmals wird die Saalauktion Kunst des 19. Jahrhunderts bei Ketterer Kunst von einer eigenen Internet-Auktion flankiert. Vom 15. November bis 15. Dezember kommen zusätzlich rund 30 Werke aus der stilistischen Vielfalt des 19. Jahrhunderts unter www.ketterer-internet-auktion.de zum Aufruf.

Die vielseitige Offerte präsentiert neben Arbeiten der Englischen Landschaftsmalerei und der Nieder-ländischen Genremalerei, etwa von A. Stone und Jacob Akkersdijk zahlreiche süddeutsche Werke. Prominente Namen sind hier die Chiemsee-Maler Karl Raupp, Joseph Wopfner und Rudolf Sieck oder der Landschafter Adolph Heinrich Lier. Mit Wilhelm Schreuer und Adolf Frey-Moock sind außerdem die Düsseldorfer Schule sowie der Symbolismus vertreten.

Die Schätzpreise liegen im drei- und vierstelligen Bereich. Detailinformationen sowie Abbildungen hält der pdf-Katalog unter www.kettererkunst.de bereit.

Zur Saalauktion am 23. November 2018 (u.a. mit Werken von Iwan Aiwasowski, Max Liebermann, Edward Cucuel, Adolph von Menzel, Carl Spitzweg, Johann Moritz Rugendas, Cornelis Springer, Franz von Stuck, Carl Jutz d. Ä., Alexander Koester, Johann Wilhelm Preyer, Jaroslav Julius Vesin, Heinrich Bürkel, Edward Theodore Compton, Franz von Defregger, Heinrich Füger, Théodore Gérard, Karl Hagemeister, Carl Paul Jennewein, Friedrich Kallmorgen, Wilhelm Trübner, Johann Michael Wittmer, Felix Ziem und Heinrich Zügel steht eine eigene Pressemeldung zur Verfügung.


Vorbesichtigung:

Alle Werke der Internetauktion können ab sofort in München vorgezeigt werden.
Die Arbeiten der Saalauktion sind zu folgenden Terminen zu sehen:
Hamburg*         05.-06. November
Düsseldorf*      08.-09. November
Berlin*              12.-13. November
München**       18.-22. November
* ausgewählte Werke ** alle Werke

Auktion:
Die Internet-Auktion läuft vom 15. November bis zum 15. Dezember auf www.ketterer-internet-auktion.de und endet am 15.12. um 15 Uhr.
Die Saalauktion findet am 23. November ab 16 Uhr in München statt.


Das Familienunternehmen Ketterer Kunst (www.kettererkunst.de und www.ketterer-internet-auktion.de) mit Sitz in München und Dependancen in Hamburg, Düsseldorf, Berlin und den USA wurde 1954 gegründet. Es zählt zu den führenden europäischen Auktionshäusern für die bedeutendsten Künstler in den Bereichen Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts und Wertvolle Bücher. In der aktuellen Kunstmarkt-Halbjahresbilanz für Fine Art 2018 von artprice.com belegt Ketterer Kunst unter den TOP 100 sogar Platz 19 weltweit. Der Kundenkreis besteht vor allem aus internationalen Sammlern, Kunsthändlern, Kuratoren und Museen.

Presseanfragen: Kundenanfragen:
Ketterer Kunst Ketterer Kunst
Joseph-Wild-Str. 18 Joseph-Wild-Str. 18
81829 München 81829 München
Michaela Derra M.A.
Telefon: 089-55244-152 (Fax: -177) Telefon: 089-55244-0 (Fax: -177)
E-Mail: m.derra@kettererkunst.de E-Mail: infomuenchen@kettererkunst.de