Auktion: 298 / Kunst des XX. Jahrhunderts am 05.12.2005 Lot 268

 
Helmut Middendorf - Karin L


268
Helmut Middendorf
Karin L, 1981.
Dispersion
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 7.735

(inkl. 19% Käuferaufgeld)

Karin L
Dispersion auf Leinwand, 1981
Verso signiert, datiert und betitelt. 185 x 221 cm ( 72,8 x 87 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Ausstellung: Helmut Middendorf, Groninger Museum, Groningen 1983 (verso mit dem Etikett).
Helmut Middendorf, Kunstverein Oerlinghausen e.V., Oerlinghausen 1983 (auf dem Keilrahmen mit dem Stempel).
Helmut Middendorf, Galerie Gmyrek, Düsseldorf 1983 oder 1986 (auf dem Keilrahmen mit dem Stempel).

Middendorfs Malerei der frühen 1980er Jahre ist geprägt von seiner intensiven Teilnahme an den jugendlichen Subkulturen Berlins. Seine Malerei wird dichter und entschiedener, die Farbe gewinnt an Eigenwert. In mehreren Serien erprobt er die Wirkung von hart gegeneinander gesetzten Primärfarben, Motive sind dabei Gebäude, Sänger und Tänzer. Das vorliegende Werk entsteht im Kontext der Serie der "Großstadteingeborenen" oder "Electric Nights", in der der Künstler eine direkte Konfrontation zwischen Bild und Betrachter auslösen möchte, vergleichbar mit Live-Musik auf der Bühne. [KR]




268
Helmut Middendorf
Karin L, 1981.
Dispersion
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 7.735

(inkl. 19% Käuferaufgeld)