Auktion: 306 / Modern Art, Post War und Seitenwege... am 05.12.2006 Lot 17

 
Fritz Fuhrken - Gefangenenlager, Baracken und Garten (Farbenstudie)


 
17
Fritz Fuhrken
Gefangenenlager, Baracken und Garten (Farbenstudie), 1919.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.800
Ergebnis:
€ 11.305

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Gefangenenlager, Baracken und Garten (Farbenstudie). 1919.
Aquarell über Bleistift.
Links unten signiert und datiert. Verso betitelt und mit einer Widmung an Carry Hauser. Auf festem Bütten 30,7 x 21,6 cm ( 12 x 8,5 in), Blattgröße. [KD]
Verso mit dem Besitzerstempel von Carry Hauser (nicht bei Lugt).

PROVENIENZ: Galerie Pabst, München.
Privatsammlung Hessen.

Beeinflusst von Mitgliedern des Berliner "Sturm" und anderen Künstlerkollegen, die er während seiner englischen Kriegsgefangenschaft kennenlernt, beginnt Fritz Fuhrken 1918 mit der Aquarellmalerei. Dringendes Anliegen ist ihm zunächst die Aufarbeitung der jüngsten Geschehnisse. 1920 gründet er mit befreundeten Malern die Künstlergruppe "Der Fels", deren Werke stilistische Anklänge an Robert Delaunay und die Futuristen zeigen.

17
Fritz Fuhrken
Gefangenenlager, Baracken und Garten (Farbenstudie), 1919.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.800
Ergebnis:
€ 11.305

(inkl. 19% Käuferaufgeld)