Auktion: 271 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts am 28.09.2002 Lot 320

 
Heinz Trökes - Reste eines farbigen Monuments


 
320
Heinz Trökes
Reste eines farbigen Monuments, 1956.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 4.600

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Reste eines farbigen Monuments
Öl auf Leinwand , 1956
Links unten signiert und datiert. Rückseitig nochmals signiert, betitelt und datiert "15.1.56". 101 x 57,5 cm ( 39,7 x 22,6 in).

Laut freundlicher Auskunft von Herrn Dr. Markus Krause, Berlin, handelt es sich um ein authentisches Werk und wird unter der Nr. 439 in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis von Heinz Trökes aufgenommen

In zarten, lasierend aufgetragenen Farben hat der Künstler eine reizvolle Komposition von bewegender lyrischer Bildatmosphäre geschaffen. "In Trökes Bildern ist jenes poetische Zwischenreich erreicht, in dem das Wirkliche und das Vorgestellte sich nicht mehr im Widerspruch befinden, in dem reine Dichtung als visuelles Ereignis ins Sichtbare tritt" (W. Haftmann). [FA]

320
Heinz Trökes
Reste eines farbigen Monuments, 1956.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 4.600

(inkl. 15% Käuferaufgeld)