Auktion: 282 / Sammlung Tremmel am 05./06.05.2003 Lot 19

 
Max Ernst - Correspondances dangereuses


 
19
Max Ernst
Correspondances dangereuses, 1947.
Kaltnadelradierung
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 6.095

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Correspondances dangereuses
Kaltnadelradierung , 1947
Spies/Leppien 25 A (von B). Signiert. Exemplar 68/70. Gratiger, tiefschwarzer Druck auf chamoisfarbenem Velin 29,8 x 22,4 cm ( 11,7 x 8,8 in). Papier: 42 x 33 cm (16,5 x 13,0 in).
Aus der Mappe 'Brunidor Portfolio No. 1' mit Werken von 7 verschiedenen Künstlern, u.a. Wifredo Lam, Roberto Matta, Joan Miró. Gedruckt von Stanley W. Hayter, New York.

19
Max Ernst
Correspondances dangereuses, 1947.
Kaltnadelradierung
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 6.095

(inkl. 15% Käuferaufgeld)