Auktion: 285 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 05.12.2003 Lot 27

 
Leo Putz - Fischerboote bei Angra dos Reis


 
27
Leo Putz
Fischerboote bei Angra dos Reis, 1931.
Öl
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 13.800

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Fischerboote bei Angra dos Reis
Öl auf Malpappe, 1931
Nicht bei Putz, vgl. Nrn. 1726-28. Links unten signiert, datiert sowie bezeichnet "Angra dos Reis". 27,5 x 36 cm ( 10,8 x 14,1 in).

Laut freundlicher Auskunft von Herrn Leo Putz, Gauting, dem Enkel des Künstlers, vom 10.10.2003 handelt es sich um ein authentisches Werk

PROVENIENZ: Privatsammlung Brasilien.

Die koloristisch reizvolle Arbeit entsteht auf einer Brasilienreise, die Leo Putz in wirtschaftlich schweren Zeiten zwischen 1929 und 1933 unternimmt. "Kurz danach [Weihnachten 1930] kehrt er mit seiner Familie wieder nach Brasilien zurück. Er malt ohne Unterlaß, saugt die neuen Farben und Lichtverhältnisse in sich auf und malt jene Strandbilder, die den Betrachter die flirrende Mittagshitze förmlich spüren lassen" (Putz, Bd. I, S. 17). Neben den bekannten drei Fassungen finden wir hier nun ein viertes Werk vor, das sich kompositorisch von den anderen Arbeiten hauptsächlich durch die Weglassung des Segels am linken Fischerboot unterscheidet. [DP]

27
Leo Putz
Fischerboote bei Angra dos Reis, 1931.
Öl
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 13.800

(inkl. 15% Käuferaufgeld)