Auktion: 285 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 05.12.2003 Lot 154

 
Rupprecht Geiger - E 102


 
154
Rupprecht Geiger
E 102, 1950.
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 20.700

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

E 102
Eitempera auf Leinwand, 1950
Dornacher/Geiger 59. Verso signiert und betitelt. Auf dem Keilrahmen zweifach signiert, datiert, betitelt und bezeichnet "oben" sowie mit den Maßangaben. 65 x 75 cm ( 25,5 x 29,5 in).

PROVENIENZ: Kunsthandlung Boisserée, Köln (verso mit dem Etikett).
Privatbesitz.

Ausstellung: Rupprecht Geiger, Haus am Waldsee, Berlin 1966, Kat.Nr. 2 (mit Abb.).

Die Kombination geometrischer Elemente mit nuancierten Farbflächen machen die Komposition zu einem typischen Frühwerk Geigers. In fortschreitender Minimierung gegenständlicher Andeutungen erarbeitet er seit Ende der 1940er Jahre das malerische Eigenleben der Farbe, das in den leuchtenden chromatischen Farbverläufen seinen künstlerischen Höhepunkt findet. [AS]

154
Rupprecht Geiger
E 102, 1950.
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 20.700

(inkl. 15% Käuferaufgeld)