Auktion: 400 / Moderne Kunst am 08.12.2012 in München Lot 108

 

108
Pablo Picasso
Le Taureau noir, 1947.
Lithografie
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 31.720

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Le Taureau noir. 1947.
Lithografie.
Bloch 446. Mourlot 89. Signiert und nummeriert. In der Zinkplatte datiert und bezeichnet "Dimanche". Ein Exemplar aus einer Auflage von 50. Auf Velin von Arches (mit Wasserzeichen). 40,5 x 59,5 cm (15,9 x 23,4 in). Papier: 49,5 x 65,5 cm (19,5 x 25,8 in).

Durch seine südspanische Herkunft geprägt, ist der Stier für Picasso das Symbol männlicher Potenz und Kraft. Der schwarze Stier in der Kampfarena ist für den eleganten Torero Schrecken und Faszination zugleich und nur mit Intelligenz und List zu besiegen. Picasso widmet dem Stier sowie seiner mythologischen Variante, dem Minotaurus, einen eigenen Werkkomplex. Das im lithografischen Schaffen des Künstlers noch relativ frühe Blatt "Le Taureau noir" ist in seiner Monumentalität beeindruckend. Es zeigt Picasso auf der Höhe seiner Schaffenskraft und ist durchdrungen von einer spannungsgeladenen Vitalität, die seine grafischen Arbeiten der späten 1940er Jahre prägt. [CB].




108
Pablo Picasso
Le Taureau noir, 1947.
Lithografie
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 31.720

(inkl. 22% Käuferaufgeld)