Auktion: 437 / Kunst nach 1945 I am 10.12.2016 in München Lot 874

 
874
Kazuo Shiraga
Akazome, 1993.
Gouache
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 45.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Akazome. 1993.
Gouache.
Rechts unten signiert. Verso japanisch signiert, datiert, betitelt und mit dem Künstlerstempel. Auf festem Velin. 39,7 x 27 cm (15,6 x 10,6 in), blattgroß.
[EL].

Mit einem "Certificate of Registration" mit der Nr. 106 der Japan Art Dealers Association vom 17.2.2015.

PROVENIENZ: Whitestone Gallery, Hongkong (mit dem Galerieetikett auf der Rahmenrückwand).
Privatsammlung Japan.

Essay
Kazuo Shiraga setzt die Bildsprache nicht nur als Mittel zur Beschreibung eines Sachverhaltes ein, sondern nutzt diese selbst zum Zweck und Gegenstand der Malerei. Er geht in seiner der Aktionskunst vergleichbaren Malerei ohne Einschränkungen an die eigenen Grenzen und benutzt dabei auch seinen Körper als Malmittel. Kazuo Shiragas spätere Werke, zu denen auch die vorliegende Arbeit zählt, sind ebenfalls Ausdruck dieses aktiven und zugleich kontemplativen Schaffensprozesses. Der höchst expressive und schwungvolle Farbauftrag auf dem bewusst in seiner Fragmentiertheit belassenen Papier steht für den intuitiven Gestaltungswillen des Künstlers.
874
Kazuo Shiraga
Akazome, 1993.
Gouache
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 45.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)